Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Politisches Amateurtheater unterstützen! - Freies Ensemble Jedermann e. V.

Leipzig, Deutschland

Politisches Amateurtheater unterstützen! - Freies Ensemble Jedermann e. V.

Leipzig, Deutschland

Freies Amateurtheaterensemble | Basis in Leipzig Feministisch | Solidarisch | Antirassistisch | Feministisch

Max Latinski von Freies Ensemble Jedermann e. V. | 
Nachricht schreiben

Über das Projekt

Wer wir sind
Wir sind ein freies Amateurensemble mit Basis in Leipzig. Unsere Künstler*innen sind zwischen 18 und 26 Jahren alt und stehen damit alle noch am Anfang einer möglichen Karriere. Dennoch bringen einige von ihnen bereits beachtliche Erfahrungen mit. Das Ensemble wird nach dem peer-to-peer-Prinzip von jungen Theatermacher*innen geleitet, die in diesem Rahmen erste eigene Arbeiten produzieren. Alle Künstler*innen arbeiten komplett ehrenamtlich.

Was wir wollen
Unser Theater soll insbesondere junge Menschen ansprechen und zurück in die Vorstellungssäle holen. Dabei verfolgen wir die Philosophie, dass gutes Theater immer politisch und immer gesellschaftlich relevant ist. Der Diskurs über die entsprechenden Themen ist für uns fester Teil des Probenprozesses. Unser Theater ist feministisch, antirassistisch und solidarisch! Wir treten ein gegen jede Form von gruppenbezogener Menschenfeindlichkeit. Uns sind kollektive Strukturen und flache Hierarchien wichtig für unsere Arbeit. Und: Wir haben uns die Förderung junger Talente auf die Fahne geschrieben. So werden wir immer wieder spannende neue Regisseur*innen einladen, mit uns zu arbeiten bzw. ihr Regiedebüt zu geben.

Wieso ein Verein?
Wir realisieren inzwischen zahlreiche Projekte im Bereich des politischen Theaters und haben uns entschlossen, diese in festen Strukturen zu verankern. Denn unsere Idee ist ein Theater, das sich nicht am Geschmack des Mainstreampublikums messen lassen muss, sondern eigene neue Akzente setzt. Und dafür brauchen wir euch: Helft uns durch eure Spende oder Mitgliedschaft und bezieht klar Position für eine solidarische Kunst. Für gerade mal 15 Euro im Jahr könnt ihr Mitglied werden. Einfach die Satzung durchlesen und einen Mitgliedsantrag ausfüllen. Ihr wollt mehr geben? Kein Problem, ordnet euch einfach anhand unserer flexiblen Beitragsordnung selbst ein. 
Oder aber ihr spendet einfach. Auch kleinste Summen helfen uns!

Was passiert mit meinen Beiträgen und Spenden?
Eure Mitgliedsbeiträge und Spenden verwenden wir zum größten Teil direkt zur Finanzierung unserer Projekte, z.B. für Bühnenbild oder Kostüme, aber auch Mieten für Probenräume und Druckkosten für Flyer und Plakate fallen an.
Ein kleinerer Teil der Beiträge fließt aber natürlich - ein notwendiges Übel - auch in die Verwaltung. Kontoführungsgebühren, Büromaterial oder unsere Website wollen schließlich auch bezahlt sein.



Zuletzt aktualisiert am 22. April 2020

Dieses Projekt wird auch unterstützt über