Deutschlands größte Spendenplattform

Bewässerungsanlage für den Sportplatz des TSV Landshut-Auloh e.V.

Landshut, Deutschland

Die Sommer werden immer trockener und die Aufgaben in einem Sportverein immer mehr. Deshalb hat sich der TSV Landshut-Auloh e.V. für eine automatische Bewässerungsanlage für die drei vorhandenen Fußballplätze entschieden.

M. Lohmeier von TSV Landshut-Auloh e.V.
Nachricht schreiben

Der TSV Landshut-Auloh hat derzeit über 1000 Mitglieder, davon fast 40 % Jugendliche. Unsere Sportplätze liegen an der LA 14, unmittelbar neben dem Neubaugebiet Auloh – einem Stadtteil im Landshuter Osten. Der Verein bietet folgende Sportmöglichkeiten: Badminton, Fußball, Jazztanz, Stockschießen, Turnen und Volleyball. 

Unser Verein legt großen Wert auf die Jugendarbeit - in den verschiedenen Abteilungen werden die Jugendlichen auch außerhalb des Sports bestens versorgt. Beispiele hierfür sind das Tanztheater der Jazztänzerinnen, die jährlich durchgeführte Juniorenturnierserie der Fußballer mit mittlerweile über 50 teilnehmenden Mannschaften, diverse Freizeitveranstaltungen, Kinderfasching, Sommerolympiade der Kinderturner, u.s.w.

Die Sommer werden immer trockener und die Aufgaben in einem Sportverein immer mehr. Deshalb hat sich der TSV Landshut-Auloh e.V. für die Installation einer automatischen Bewässerungsanlage für die drei vorhandenen Fußballplätze entschieden. Mehr denn je sind wir auf externe Spenderinnen und Spender angewiesen, um das seit Längerem geplante und in Auftrag gegeben Projekt zu finanzieren, nachdem die Coronakrise das komplette Vereinsleben lahm gelegt hat.

Vorab herzlichen Dank für Ihre Hilfe und Unterstützung, ohne die wir diese großen, notwendigen Projekte nicht stemmen könnten.

Dieses Projekt wird auch unterstützt über