Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Hope Beyond The Headlines - Gesichtsmasken für Bosnien & Herzegowina!

Sarajevo, Bosnien und Herzegovina

Hope Beyond The Headlines - Gesichtsmasken für Bosnien & Herzegowina!

Sarajevo, Bosnien und Herzegovina

Hunderte Frauen in Bosnien nähen zurzeit Gesichtsmasken, um der Pandemie die Stirn zu bieten. Unterstütze dieses großartige Engagement mit Deiner Spende! Mit Deiner Hilfe können die Frauen Stoffe und Nähmaschinen kaufen und ihre Arbeit fortsetzen.

N. Busch von Women for Women International (DE) gGmbH | 
Nachricht schreiben

Über das Projekt

Women for Women International wurde 1993 ins Leben gerufen, um Frauen, die durch den Bosnienkrieg vertriebenen wurden finanzielle und emotionale Unterstützung zu leisten. Als Teil unseres Programms zur beruflichen Bildung haben sich dort seitdem viele Frauen das Nähen und Schneidern angeeignet. 

Wie fast überall auf der Welt, breitet sich auch in Bosnien und Herzegowina COVID-19 aus. Aber die Frauen lassen sich nicht unterkriegen: Mehr als 100 Absolventinnen und Teilnehmerinnen aus unserem Programm nähen zurzeit kostenlose Gesichtsmasken für Krankenhäuser, Pflegeheime, Gesundheitszentren, die Polizei und die allgemeine Öffentlichkeit. Sie wollen so Ihren Beitrag dazu leisten, das Virus einzudämmen.* 
 
Um dieses großartige Engagement weiterhin zu ermöglichen, brauchen wir Deine Hilfe!
 
Wir rufen zu Spenden auf, um die Frauen bei der Beschaffung neuer Materialien, wie Stoffe und Nähmaschinen zu unterstützen. Darüber hinaus soll sichergestellt werden, dass  unsere Partnerorganisation vor Ort (Žene za Žene) Frauen, die einen Krieg überlebt haben, auch in Zukunft beim Wiederaufbau ihres Lebens unterstützen kann. 

Deine Spende bewirkt, dass Frauen weiterhin einen Beitrag zur Bewältigung der Pandemie leisten können.



* Laut Robert-Koch Institut bietet der Mund-Nasen-Schutz – also einfache Gesichtsmasken – bereits einen nicht zu unterschätzenden Schutz vor Tröpfcheninfektionen mit COVID-19. Auch im Hinblick auf den Schutz Anderer ist das Tragen der Maske eine empfohlene Präventivmaßnahme für die breite Bevölkerung. Die Frauen leisten somit einen wichtigen Beitrag, um die Ausbreitung der Pandemie in ihrer Heimat einzudämmen. 

Zuletzt aktualisiert am 17. April 2020

Dieses Projekt wird auch unterstützt über