Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Coronahilfe für das Eselzentrum Trierer Land e.V.

Langsur OT Metzdorf, Deutschland

Coronahilfe für das Eselzentrum Trierer Land e.V.

Langsur OT Metzdorf, Deutschland

Bitte Helfen sie uns unser Eselzentrum und das sichere Zuhause vieler Tiere zu Erhalten ,unsere Esel möchten noch so vielen Menschen helfen und sich somit Bedanken 🙏 und wir ebenso ♥️

Rosemarie Müller von Eselzentrum Trierer Land e.V. | 
Nachricht schreiben

Über das Projekt

Bitte helft uns zu überleben . Wir betreiben seit 3 Jahren das Eselzentrum ,ein Gnaden und Begegnungshof für Esel und Mulis . Zur Zeit Leben bei,und mit uns , 51 Esel ,13 Mulis , 7 Ponys , 26 Katzen, 3 Hunde , Enten, Gänse und Hühner . Seit Februar sind wir ein anerkannter gemeinutziger e.V. 
Da wir ein noch sehr junger und kleiner Verein sind finanzieren wir uns neben Spenden, Patenschaften und Mitglieder , hauptsächlich durch unsere Veranstaltungen wie: Eselkuscheln ( eselgestützte Therapie) , Esel-Wanderungen , Hof-feste und vieles mehr. Auch wir mussten schon von Beginn der Coronakrise an,schliessen . Sämtliche Haupteinnahmequellen sind dadurch versiegt. Beruflich sind auch wir zusätzlich zum Verein/Hof ,von Kurzarbeit betroffen und können nicht,wie sonst,viel privates Geld in unsere Herzenssache investieren weil es einfach vorne und hinten fehlt . 
Zu unserem Herzensprojekt gehört auch die Zusammenarbeit mit vielen Sozialen und Karitativen Einrichtungen im Grossraum Trier/Eifel/Saar/Mosel/Lux wie zb Haus Wehrborn , Familienhilfen, Kinderheime , Behinderteneinrichtungen und vieles vieles mehr. Dieses Jahr war in Planung mit zwei unserer Langohren Senioren-Einrichtungen zu Besuchen um den Bewohnern eine schöne Zeit zu Spenden . 
Unsere Tiere kommen aus verschiedenen Gründen und Regionen zu uns , Beschlagnahmen, schlechte Haltung, Scheidung, Erkrankung der Besitzer aber auch vom Schlachter bzw Schlachttransporten. Jedes dieser Tiere ist etwas ganz besonderes denn trotz all ihrer Negativ Erfahrung geben sie freiwillig und mit viel Liebe, Vertrauen und Ruhe uns Menschen ganz viel zurück. Nun ist durch Corona ihr,unser Zuhause in Gefahr , die mntl Fixkosten von ca 4000 € sind für uns so, nicht mehr zu stemmen . 
Finanzielle Soforthilfen von der Regierung sind für uns, als Tierschutzverein leider nicht vorgesehen so sind wir auf Hilfe von lieben Menschen angewiesen.
Bitte helfen Sie uns ,jeder Cent kommt ausschließlich den Tieren zu gute wovon sich jeder sehr gerne,bei einem persönlichen Besuch bei uns, überzeugen darf. 

Vielen Dank für ihre Zeit 

Rosemarie Müller
1. Vorsitzende Eselzentrum

Zuletzt aktualisiert am 17. April 2020

Dieses Projekt wird auch unterstützt über