Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Corona-Soforthilfe, Laptops für Kinder und Jugendliche im Betreuten Wohnen

Berlin, Deutschland

Corona-Soforthilfe, Laptops für Kinder und Jugendliche im Betreuten Wohnen

Berlin, Deutschland

Kinder und Jugendliche der betreuten Wohngemeinschaften und Erziehungswohngruppen sind durch die Corona-Krise besonders benachteiligt. Mit Laptops helfen wir ihnen den Bildungsanschluss nicht zu verlieren. Helfen Sie mit!

Jugendwohnen im Kiez von Jugendwohnen im Kiez  | 
Nachricht schreiben

Über das Projekt

Bildung sichern: Um benachteiligten Kindern und Jugendlichen den Bildungsanschluss zu ermöglichen, benötigen wir Laptops für die Einrichtungen.
 
Kinder und Jugendliche im Betreuten Wohnen sind durch die Corona-Krise besonders betroffen. Schule, Sport- und Freizeitangebote finden im digitalen Raum statt. Sozialkontakte sind eingeschränkt. Darunter leiden insbesondere die Kinder und Jugendlichen, die außerhalb ihrer Herkunftsfamilien oft über mehrere Jahre in unseren Wohngemeinschaften, Therapeutischen WGs und Erziehungswohngruppen betreut werden. Sie sind auf digitale Endgeräte angewiesen, um Kontakte zu Eltern, Familie und Freunden zu halten und am gesellschaftlichen Leben teilzunehmen.

Jugendliche, die als unbegleitete minderjährige Geflüchtete in unsere Einrichtungen gekommen sind, haben häufig Mehrfach-Traumata erlitten, Jugendliche im Therapeutischen Wohnen leiden unter schwerwiegenden psychischen Problemen oder Erkrankungen. Für diese Personengruppe ist die soziale Isolation im Sinne ihrer psychischen Gesundheit sehr belastend.

Die Wohngemeinschaften und -gruppen (zumeist 4-8 Menschen je Wohngruppe) sollen jeweils mit einem Notebook ausgestattet werden. An diesen können spezielle Förderprogramme und Lernspiele (Bildung) genutzt werden und der regelmäßige Austausch per Videoplattform mit Geschwistern, Eltern und Freunden stattfinden. Wir motivieren die Kinder und Jugendlichen digitale Freizeit- und Beschäftigungsangebote wie Bewegungsprogramme, Virtuelles Kochen, Kreativ-Tipps zum Nachmachen, digitale Nachhilfe und vieles mehr zu nutzen und begleiten diese unter sozialpädagogischen Gesichtspunkten. 

Die erhaltenen Spenden werden sorgfältig, zweckgebunden und verantwortungsvoll vergeben.
Zuletzt aktualisiert am 07. Mai 2020