Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Rette einen Hund aus einer Perrera (Tötung), schenke eine Chance!

Zaragoza, Spanien

Rette einen Hund aus einer Perrera (Tötung), schenke eine Chance!

Zaragoza, Spanien

Hilf uns einem Hund das Leben zu retten! Wir übernehmen die Arbeit, haben das Wissen, die Bewilligungen und übernehmen die Verantwortung für diesen Hund. Wir finden eine tolle Familie! Die Tiere wollen raus aus diesem schlimmen Ort! Hilf mit!

Christine Schmitz-Riol von Lobitos e.V.  | 
Nachricht schreiben

Über das Projekt

Mit unserem Verein Lobitos.org holen wir Hunde aus staatlichen Tierheimen Spaniens (auch Perreras oder Tötungsstationen genannt). In einer kleinen, sehr gut geführten Pension in Zaragoza päppeln wir sie auf und suchen Ihnen liebevolle Familien.

Diese Arbeit braucht viel Herzblut und Zeit, Erfahrung und die nötigen Bewilligungen. Aber es kostet auch Geld. Hier suchen wir nun konkret die Unterstützung um einen speziellen Hund retten zu können. 

Pro Hund fallen im ersten Monat folgende Kosten an:
Pass, Chip, erste Imfpungen: 50 Euro
Erster Tierarztbesuch: Entwurmung/Flohmittel: 50 Euro
Kastration: 160 Euro
Mittelmeerkrankheitscheck: 90 Euro
Transport ins Tierheim: 30 Euro
Erster Monat Pension in Spanien 130 Euro
Insgesamt 510 Euro

Das sind wie gesagt nur die Kosten die direkt im ersten Monat entstehen. vorausgesetzt der Hund ist gesund und hat keinerlei gesundheitliche Probleme! 

Nur wenn wir Unterstützer und Spender haben können wir weiterhin diesen wundervollen Hunden das Leben retten! 
Zuletzt aktualisiert am 22. April 2020