Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Zufluchtswohnungen für von Gewalt betroffene Frauen* und Kinder

Berlin, Deutschland

Zufluchtswohnungen für von Gewalt betroffene Frauen* und Kinder

Berlin, Deutschland

ZUFF e.V. bietet Schutzwohnungen für Frauen* und Kinder bei Gewalt im sozialen Nahraum

ZUFF e.V. von ZUFF e.V. | 
Nachricht schreiben

Über das Projekt

ZUFF e.V. (Zufluchtswohnungen für Frauen*) bietet anonyme Schutzwohnungen mit insgesamt 31 Plätzen für Frauen* und Kinder aus Not- und Gewaltsituationen. Die meisten schutzsuchenden Frauen* sind von Mehrfachdiskriminierung betroffen; sie erleben neben der häuslichen Gewalt auch Rassismus, Klassismus, Homo- und Transphobie und andere Diskriminierungsformen. Wir unterstützen die Frauen* und Kinder darin, die Selbstbestimmung über das eigene Leben zurückzugewinnen und eine Zukunftsperspektive zu entwickeln. Dazu gehört unter anderem, die existenzielle Grundversorgung zu gewährleisten und Abhängigkeitsverhältnisse abzubauen: wir beraten und unterstützen Frauen* bei der finanziellen Absicherung und aufenthaltsrechtlich zur Erlangung einer gesicherten Bleibeperspektive. Darüber hinaus vermitteln wir an Ärztinnen, Psychotherapeutinnen, Anwältinnen und spezielle Fachberatungsstellen. Wir begleiten die Frauen* zu Behörden, leisten Hilfestellungen bei Anträgen und übersetzen wenn nötig (Arabisch, Englisch, Französisch und Türkisch). Die Frauen* leben meist so lange bei ZUFF e.V., bis sie wieder genug Kraft geschöpft haben, um in eine eigene Wohnung zu ziehen. 
Zuletzt aktualisiert am 14. Mai 2020