Helping Hands Projekt

Ein Hilfsprojekt von L. Zarate in La Paz, Bolivien

Jetzt spenden
Deine Spende ist nicht steuerlich absetzbar

L. Zarate (verantwortlich)

L. Zarate
UPDATE: Ysamar musste am 8. Oktober von den drei Stunden entfernten Yungas wegen einer Not-Blinddarmoperation ins Krankenhaus nach La Paz gebracht werden. Sie ist einer unserer Agronomie Studentinnen im dritten Jahr.
Nun brauchen wir Hilfe, um die Kosten fuer die Operation decken zu koennen, da sich das Jahr dem Ende zuneigt und unser Budget fuer medizinische Versorgung knapp ist. Vielen Dank!


UEBER UNS: Das Projekt Helping Hands Bolivia begann im Jahr 2004, um Jungs aus dem von der Regierung verwalteten Waisenhaus „Mendez Arcos“ in La Paz, Bolivien, Bildungsmoeglichkeiten zu geben. Seitdem wurde das Projekt erweitert und wir nehmen nun auch Maedchen und Jungs aus anderen Waisenhaeusern auf, sowie Jugendliche aus Rand- und Risikogruppen aus armen und laendlichen Regionen.
Im Jahr 2015 unterstuetzt Helping Hands 90 SchuelerInnen und StudentInnen mit Mietzuschuessen, Transportkosten, Schulmaterialien, Essensgeld, Arztgebuehren und Studiengebuehren. Die meisten unserer StudentInnen und SchuelerInnen arbeiten ausserdem halbtags, um persoenliche Kosten und Ausgaben fuer Essen zu finanzieren, da viele unserer Mitglieder keine familiaere Unterstuetzung erhalten.
Fuer mehr Informationen koenne Sie unsere Webseite oder Facebook Seite besuchen:

http://www.helpinghands-bolivia.com/
https://www.facebook.com/pages/Project-Helping-Hands-Bolivia/107313495964632

Weiter informieren:

Ort: La Paz, Bolivien

Weiterlesen
Fragen & Antworten werden geladen …
↕ Platform Admins: