Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

#SAVEOAFRICA: Corona Nothilfe für OAfrica in Ghana

Accra, Ghana

#SAVEOAFRICA: Corona Nothilfe für OAfrica in Ghana

Accra, Ghana

OAfrica setzt sich für schutzbedürftige Kinder und Waisen in Ghana ein. In Zeiten der Corona-Pandemie ist Ihre Hilfe besonders wertvoll, denn Spenden sind massiv zurückgegangen - ohne Ihre Spenden kämpft OAfrica in Ghana ums Überleben!

Anja Rüttermann von OAfrica e. V. | 
Nachricht schreiben

Über das Projekt

OAFRICA IST EINE GEMEINNÜTZIGE ORGANISATION IN GHANA
In Deutschland wird die Organisation seit 2007 durch den OAfrica e. V. vertreten (vormals OrphanAid Africa Stiftung).  Der OAfrica e. V. arbeitet ausschließlich ehrenamtlich. Ihre Spenden für das Projekt "Corona Nothilfe für OAfrica in Ghana" gehen - abzüglich der Transaktiongebühren für betterplace.org (aktuell 2,5 %) - 1:1 nach Ghana. Weitere Ländervertretungen befinden sich in Frankreich, Spanien, Italien und den USA  - alle diese Länder sind massiv von der weltweiten Corona-Pandemie betroffen. Das Spendenvolumen ist daher in den letzten Wochen dramatisch eingebrochen.

Alle gemeinsam unterstützen wir hilfsbedürftige Kinder und Jugendliche in Ghana, Westafrika. Die Kinder in unseren Projekten haben Missbrauch, Diskriminierung, Aussetzung oder Vernachlässigung in ihren eigenen Familien, aber zumeist in institutionellen Einrichtungen erfahren. OAfrica setzt sich für eine familienbasierte Betreuung ein und unterstützt alleinstehene Elternteile oder Verwandte, damit die Kinder in sicheren, liebevollen und stabilen Familienstrukturen groß werden sowie eine Chance auf Bildung erhalten.

UNSER CREDO LAUTET
Jedes Kind verdient eine Familie!

DER HINTERGRUND
Studien gehen davon aus, dass 80 Prozent der Kinder in Waisenhäusern weltweit (wie auch in Ghana) keine Waisen - oder zumindest keine Vollwasien sind. Ihre Familien ode alleinerziehende Elternteile sind jedoch aufgrund von Armut oder Krankheit oft nicht in der Lage, sie zu versorgen. Waisenhäuser erscheinen als die einzige Alternative, um den Kindern einen Zugang zu Nahrung und Bildung zu ermöglichen. Das hat gravierende Auswirkungen auf die Entwicklung des Kindes, denn Vernachlässigung, Mangelernährung, Gewalterfahrungen und zu sexueller Missbrauch sind in Waisenhäusern sehr häufig.

UNSER ZIEL
Ziel der Arbeit unsere Organisation ist es, dass jedes Kind in einem sicheren, dauerhaften und liebevollen Familienumfeld aufwächst. In Ghana erreichen wir dies durch eine Transformation des Systems:
Prio 1: Prävention, damit die Kinder bei ihren Familien bleiben können
Prio 2: Schließung der Waisenhäuser in Ghana - wann immer möglich
Prio 3: Reintegration der Kinder in ihre eigenen (erweiterte) Familien – wann immer möglich
Prio 4: Integration der Kinder in liebevolle Pflegefamilien

Unsere Partner auf dem Weg dorthin sind die ghanaische Regierung und UNICEF. Gemeinsam setzen wir den nationalen Aktionsplan der CRI (Care Reform Initiative) zur Verbesserung der Betreuung und des Schutzes von Kindern und Waisen in Ghana um. 
Zuletzt aktualisiert am 13. April 2020