Deutschlands größte Spendenplattform

Feuerwehrfahrzeug für Siebenbürgen

Ein Projekt von Gemeindeverwaltung Erlau
in Lăzărești, Rumänien

Wir sind bereit für den Hilfstransport nach Rumänien!

Vinzenz L.
Vinzenz L. schrieb am 07.08.2020

In letzter Zeit ist viel entstanden am „Löschfahrzeug für Siebenbürgen“ wir haben viele Abend- und Nachtstunden dafür genutzt Umbauten, kleinere Reparaturen und Anpassungen an dem Fahrzeug vorzunehmen. In diesem Sinn möchten wir uns bei den fleißigen Kameraden bedanken, die viel Zeit für den Umbau investiert haben. Das Fahrzeug wurde so verändert, dass 9 Kameraden in dem Fahrzeug Platz finden. Zusätzlich erhielt das Fahrzeug Funkgeräte, Lampen und weitere ausgemusterten Ausrüstungsgegenstände. Dank der zahlreichen Sachspenden kann das Fahrzeug mit vollständiger Ausrüstung übergeben werden.

Unterstützt wurden wir durch die Feuerwehren aus Rochlitz, Seelitz, Penig, Niedersteinbach, Geringswalde, Hermsdorf, Frankenberg, Hartmannsdorf, Mittweida, Rossau, Strehla und Rammenau sowie Elz, außerdem vom Ortsverband des THW Döbeln, vom Kreisfeuerwehrverband  Mittelsachsen, der Gemeinde Erlau, des Brandschutz Sachsen Gmbh Chemnitz, ETC Rochlitz, Agraset Naundorf und der Fleischerei Enzensberger aus Mittweida.

Außerdem möchten wir uns bei allen Geldgebern bedanken für die Unterstützung der Umbauarbeiten und den Kauf des Fahrzeugs. 


 Vor uns liegt jetzt eine Strecke von 1500km mit einer Fahrzeit von 16h durch die Länder Tschechien, Slowakei, Ungarn und Rumänien. Wir starten am Montag mit vier Fahrzeugen.


Öffentlich kommentieren | Nachricht schreiben
Alle Kommentare zu diesem Projekt werden gebündelt unter Kommentare dargestellt.