Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

SOS vom Quelleturm - helft uns, das HEIZHAUS warm zu (er)halten!

Nürnberg, Deutschland

SOS vom Quelleturm - helft uns, das HEIZHAUS warm zu (er)halten!

Nürnberg, Deutschland

"Kulturlabor? Künstlerischer Wildwuchs? Stadtteil-Oase? Ewige Baustelle? Kinderschuhe für Erwachsene? Experimenteller Freiraum? Haus für gemeinsame Träumerei? - Wie auch immer: Nürnberg braucht offene Kunst- und Kulturräume!"

S.Schwerda von Quellkollektiv e.V. | 
Nachricht schreiben

Über das Projekt

Liebe Freund*innen, 
Liebe Kulturakrobat*innen, 

Auch vom Quelleturm aus müssen wir jetzt ein dringliches SOS zu euch in eure Quarantäne Kammern klopfen. Für alle die uns nicht kennen, wir sind das Heizhaus – ein Pilotprojekt des Quellkollektiv e.V.. Wir sind ca. 45 Menschen im Haus und 120 im Quelleschwarm.
 
Wir sind ein Haus, das Raum bietet für Kunst-, Kultur- und Kreativschaffende. Neben Ateliers und Werkstätten, wird die zweite Hälfte unserer Räume gemeinnützig verwendet.
Hier designen, bauen, zeichnen,  wir - machen Stadtteil- und Bildungsarbeit, texten, schreinern, programmieren, spielen Tischtennis, drucken, schneidern, tanzen, produzieren Musik, gärtnern, arbeiten mit Glas oder Stahl, binden Bücher, drehen Videos, machen Kunst, vernetzen und kooperieren.   

Nach 4 Jahren Verhandeln, Auf- und Umbauen, haben wir ca. 120 000 € und etwa 50 000 Stunden Ehrenamt investiert. Im März waren wir kurz davor endlich brandschutzertüchtigt und mit offizieller Freigabe unsere Türen für Euch alle zu öffnen

Die aktuellen Maßnahmen treffen uns leider schwer. Wir müssen allein für den April einen Verlust von 8300€ auffangen. Wir haben bereits fleißig Anträge geschrieben, jedoch haben wir nicht die Zeit darauf zu warten.
Als gemeinnütziger Verein können wir keine großen Eigenmittel anhäufen um derartige Totalausfälle zu schultern. Mit der Schließung unserer Veranstaltungsflächen und den laufenden Fixkosten kämpfen wir, um das Fortbestehen des Freiraumes Heizhaus zu ermöglichen.

Ein gemeinnütziges Soziokultur-Projekt ist immer mit viel Aufwand und  Hartnäckigkeit verbunden, auch ohne globale Pandemie. Deshalb werden wir auch jetzt nicht damit aufhören. Trotzdem und gerade deshalb bitten wir Euch um Unterstützung und Spenden. Jeder Betrag ist eine wichtige Unterstützung, auf die wir jetzt angewiesen sind. 

Ihr könnt unser „Weitermachen“ schon jetzt verfolgen: 
  • beim Spazieren, in Form kleiner Projektionen in unseren Fenstern 
  • von zu Hause, in Form einer virtuellen Ausstellungsführung durch unser Frühbeet (ab nächster Woche)
  • bald via Instagram, über unsere kleine digitale Bewegtbildausstellung in „Loops“ durch unser Haus streunen
Viele Menschen (auch andere Orte) in Nürnberg sind zurzeit auf Hilfe angewiesen, bitte seid wie es geht für einander da. Wir sehnen den Tag herbei, wieder die Türen zu öffnen – mit euch macht's mehr Spaß!!! - bis dahin, bleibt gesund.
 
Euer Heizhaus
Zuletzt aktualisiert am 17. April 2020

Dieses Projekt wird auch unterstützt über