Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Jugendarbeit SSV Lok Bernau e.V.

Bernau, Deutschland

Jugendarbeit SSV Lok Bernau e.V.

Bernau, Deutschland

Über 280 Kinder- und Jugendliche werden tagtäglich von über 30 Trainerinnen und Trainern betreut. Für die Absicherung von qualifizierten Trainingseinheiten benötigen wir Ihre Unterstützung. Dabei kommt das Geld nur dem Jugendbereich zu Gute.

René Hirschmann von SSV Lok Bernau e.V. | 
Nachricht schreiben

Über das Projekt

Wir sind einer der größten Basketballvereine in Brandenburg. Über 280 Kinder und Jugendliche spielen und trainieren in 20 Trainingsgruppen, von der Eltern-Kind-Gruppe (ab 2,5 Jahre) bis zu den jungen Erwachsenen der unter 18-jährigen. Dazu bieten wir über 10 Schul-Arbeitsgemeinschaften und vier Feriencamps pro Jahr, auch für Nichtmitglieder an.
Unser Ziel ist es viele Kinder für den Sport zu begeistern und unsere Angebote für den Breiten- und Leistungssport weiter auszubauen. Für die Jungen unter 16 Jahren bieten wir z.B. in Kooperation mit ALBA BERLIN und dem VfB Hermsdorf bereits ein Leistungsteam in der Jugend Basketball Bundesliga (JBBL) an, die in ihrer ersten Saison 19/20 gleich auf Anhieb die Playoffs erreichten. Für unsere starken Mädchen planen wir in den nächsten Jahren auch ein Team in der Weibliche Nachwuchs-Basketball-Bundesliga (WNBL). So haben die Kinder und Jugendliche Vorbilder, denen sie nacheifern können. Den Breitensport möchten wir von den Schul-AGs bis zu allen Jugendteams stärken und sukzessive ausbauen.
Diese qualitativ hochwertige Jugendarbeit können wir nur Dank vieler ehrenamtlicher Trainerinnen und Trainer anbieten, die von zwei hauptamtlichen Trainern unterstützt werden.
Hilfe brauchen wir besonders bei der Finanzierung der Trainerinnen und Trainer, deren Aus- und Fortbildung sowie dem Spielbetrieb. Im Spielbetrieb haben wir Fahrkosten, Unterkunft- und Verpflegungskosten für auswärtige Turniere und Kosten für Schiedsrichter und Kampfrichter zu bestreiten.
Zuletzt aktualisiert am 08. Mai 2020