Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Mund- und Nasen-Masken für Kenia herstellen

Kitale, Kenia

Mund- und Nasen-Masken für Kenia herstellen

Kitale, Kenia

Wir wollen Mund- und Nasen-Masken in Kenia herstellen und verteilen, um die Ausbreitung von Corona zu reduzieren.

A. Hellmann von Growing Seeds of Africa | 
Nachricht schreiben

Über das Projekt

Nicht alle Menschen haben so viel Glück diese Krise in Deutschland unter best möglicher Versorgung zu überstehen. 

In Kenia wollen wir Mund- und Nasen-Masken herstellen und an die Armen und alten Menschen verteilen, damit sich Corona nicht so stark verbreitet.

Alle Experten warnen schon jetzt, dass es dramatische Szenen geben wird, wenn das Virus sich in Afrika ausbreitet. Diese Bilder sollen gar nicht erst entstehen!

Die Situation dort ist weitaus chaotischer als hier und medizinische Hilfe erhalten nur diejenigen, die es sich leisten können. Millionen von Menschen haben durch diese Pandemie ihren Job verloren und kein Geld für Masken oder Hygieneartikel über. 

Zu Hause bleiben kann sich auch kaum jemand leisten, da viele Menschen von der Hand in den Mund leben und keine Sozialleistungen existieren.

Mit nur 1 € können lassen sich zwei wiederverwendbare Mund- und Nasen-Masken von lokalen Schneider*innen herstellen. 

Mit ihrer Hilfe können wir viele Menschen ausstatten und die Ausbreitung reduzieren.

Wir konnten bereits 500 Masken herstellen und somit mit einem kleinen Beitrag viel bewirken. Unterstützen Sie uns, so dass wir viel mehr Menschen erreichen können. 

Vielen Dank für Ihre Hilfe und Solidarität!




Zuletzt aktualisiert am 18. April 2020