Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Krebs-Hilfe Märkisch-Oderland e. V.

Altlandsberg, Deutschland

Krebs-Hilfe Märkisch-Oderland e. V.

Fill 100x100 default

Wir sind für Krebspatienten und deren Familien da - jederzeit und kostenlos!

A. Frohloff von Krebs-Hilfe Märkisch-Oderland e. V.Nachricht schreiben

Die Krebs-Hilfe Märkisch-Oderland e. V. wurde am 01.08.2010 gegründet und hat es sich zum Ziel gesetzt Menschen mit der Diagnose Krebs sowie deren Angehörige kostenlos zu unterstützen. Denn Krebs ist eine Krankheit, die zahlreiche körperliche, psychische, organisatorische und finanzielle Belastungen mit sich bringt. Besonders in ländlichen Regionen – wie auch dem Landkreis Märkisch-Oderland – gibt es ein starkes Defizit an Hilfestellung für Krebspatienten und ihre Familien.

Allein im ersten Jahr seiner Tätigkeit konnte der Verein 127 Patienten und deren Angehörige unterstützen. Dabei ist das Konzept des Vereins ganz auf die Bedürfnisse der Erkrankten ausgerichtet. So unterhält der Verein aus Kostengründen keine eigene Geschäftsstelle, sondern die Krebspatienten werden persönlich in ihrer gewohnten Umgebung daheim oder aber auch im Krankenhaus aufgesucht und es wird jene Hilfe vermittelt, die benötigt wird. Dies ist insbesondere für fortgeschritten und unheilbar erkrankte Patienten (Palliativpatienten) ein großer Vorteil, da diese lange Fahrtwege aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr auf sich nehmen können. In solchen Fällen führt die Krebs-Hilfe Märkisch-Oderland regelmäßige Hausbesuche durch, um die Entwicklung der Schmerzsituation der Patienten einschätzen zu können und rechtzeitige Maßnahmen einleiten zu können, die Patienten und Angehörigen meist nicht bekannt sind. Schwerpunkte des Vereins sind in jedem Fall die individuelle Hilfestellung und der persönliche Kontakt zum Patienten. So wird der Verein ein ständiger Begleiter für die Patienten und ihre Angehörigen – und das über Wochen und Monate.
Grundsätzlich erhalten alle Patienten bei der Krebs-Hilfe Märkisch-Oderland e. V. Informationen über ihr Krankheitsbild, über Krankenhäuser und Therapiemöglichkeiten. Weiterhin hilft der Verein bei der Einholungen von Zweitbefundungen sowie bei der Beantragung finanzieller Hilfen. Auch für die Beantragung sämtlicher sonstiger Hilfen (Schwerbeschädigtenausweise, Pflegemittel, Reha-Maßnahmen, häusliche Pflege) steht der Verein jederzeit den Patienten und ihren Familien zur Verfügung.

Der Verein ist inzwischen eine feste Institution im Landkreis geworden. Die Arbeit des Vereins wird allein durch Spenden und Mitgliedsbeiträge finanziert. Finanzielle Hilfen des Landkreises, des Landes Brandenburg sowie des Bundes wurden bisher stets abgelehnt.

Hilf mit, das Projekt zu verbreiten