Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Finanziert Moritz und Tim's Osterspendenaktion für drei Familien in Tansania

Mwanza, Tansania

Finanziert Moritz und Tim's Osterspendenaktion für drei Familien in Tansania

Mwanza, Tansania

Vielen, vielen Dank für die tolle Unterstützung. Wer noch nachträglich Spenden möchte, kann dies gerne via Überweisung auf unser Spendenkonto machen: MWANZA e.V., IBAN: DE14 7909 0000 0005 2143 00, Verwendungszweck: Spendenaktion Moritz und Tim

Tim Schaul von Mwanza e.V. | 
Nachricht schreiben

Über das Projekt

Hallo zusammen,

wie die meisten von euch wissen, sind wir aktuell in Mwanza, Tansania und arbeiten ehrenamtlich als Freiwillige in einem Sport- und Infrastrukturprojekt. Durch die Corona-Krise ist der Sport auch hier aktuell in den Hintergrund gerückt. In Tansania gibt es keine staatliche soziale Absicherung wie in Deutschland, sodass es bei vielen Familien schnell um existenzielle Nöte geht. 

Während die anderen fünf Freiwilligen wie die meisten Ausländer ausgereist sind, haben wir uns entschieden zu bleiben. Als Projektmanager wollen wir uns gemeinsam mit dem lokalen Team um die Weiterentwicklung des Projekts kümmern. Aufgrund der unsicheren Situation planen wir als Organisation bis zum Frühjahr 2021 keine neuen Freiwilligen nach Tansania zu schicken.

Für das kommende Jahr haben wir nun zwei Herausforderungen. Eine davon liegt uns besonders am Herzen. Da wir Freiwilligen 100% ehrenamtlich arbeiten, finanzieren wir alle Unkosten im Zusammenhang mit unserem Projekthaus über eine monatliche Miete selbst. Völlig unerwartet fehlen uns nun die eingeplanten Gelder, um die Gehälter der Angestellten zu bezahlen. 

Mama, ihre Tochter Yvonne, ihr Sohn Kiba und ihr Neffe Evance kümmern sich bei uns um den Haushalt (wobei wir selber kochen!!) und sind unsere Ersatzfamilie hier. In ihrem Haushalt versorgen sie 15 Personen, darunter 7 Erwachsene und 8 Kinder. Mit den ca. 300 Euro Monatsgehalt finanzieren Sie Essen, Trinken, Schulgelder, Medizin und die weiteren Ausgaben der Familie. Unsere beiden Watchmen Babu und Neves bewachen nachts unser Haus und verdienen jeweils ca. 100 Euro. Dieses Geld ist für die Familien ebenfalls essenziell. Ohne Gehalt würden alle 5 vor existenziellen Problemen stehen. Daher würden wir gerne 50% der Gehälter für 1 Jahr finanzieren.

Durch die Corona-Krise stehen wir als Charity noch vor weiteren Herausforderungen. So hatten wir auch für dieses Jahr den Bau eines Sport- und Gemeinschafszentrums geplant (Hier das Video vom zuletzt gebauten Zentrum: https://youtu.be/cavWsuVtDFI). Vormittags werden die Zentren von Schulen und nachmittags von Vereinen genutzt. Aufgrund der Corona-Situation werden wir unser nächstes Bauprojekt wohl um ein Jahr nach hinten verschieben müssen. Auch und besonders nach Krisenzeiten, haben Sport und Gemeinsinn für Kinder und Jugendliche eine sehr hohe Bedeutung. Leider fehlt es hier an Sportanlagen und Breitensportangeboten. Das wollen wir mit unserem Projekt nachhaltig ändern.

Viele Grüße,
Mo und Tim
Zuletzt aktualisiert am 29. April 2020