Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Spendenaktion zur Rettung des PHYNIXtanzt- Studio

Berlin, Deutschland

Spendenaktion zur Rettung des PHYNIXtanzt- Studio

Berlin, Deutschland

Das Tanzstudio kann aufgrund der Corona-Maßnahmen nicht mehr benutzt werden. Mieten und Kosten laufen aber weiter.

Sibylle G. von Tanz & Theater im PHYNIX e.V. | 
Nachricht schreiben

Über das Projekt

Wir sind alle betroffen von der Corona/COVID-19 Pandemie. Zurzeit beherrscht sie unser Leben. 
Wir können nicht mehr zusammen tanzen in Klassen, Workshops, Jams etc. 
Die Tanzstudios stehen leer, dürfen gerade aufgrund der Anweisung des Senats nicht genutzt werden. 

Das bedeutet auch, die laufenden Kosten (Miete, Versicherung, Reinigung etc.) bleiben bestehen während es keinerlei Einnahme gibt.  Im PHYNIXtanzt belaufen sich diese Kosten auf ca. 4500 € monatlich. 
Die Dozent*innen stehen ebenso ohne Einkommen da, als Solo Selbständige erhalten sie Honorar nur auf Gegenleistung. Sie haben ebenfalls Schwierigkeiten die Mietleistungen einfach weiterzubezahlen. 

Die Studios und die Studio Inhaber*innen haben nun die Verantwortung, dass die regelmäßigen Kosten weiterbezahlt werden. Für das PHYNIXtanzt ist die Verantwortliche und Zahlungspflichtige Sibylle Günther. Ebenfalls als Solo-Selbständige steht sie vor dem gleichen Einkommensverlust wie alle anderen. Lassen wir sie nicht allein! Stehen wir zusammen in diesen Zeiten! Wir möchten Dich dazu aufrufen, das PHYNIXtanzt zu unterstützen.

Wir alle – das Studio & die Dozent*innen und Künstler*innen - danken für jede Unterstützung!
Sollte die Miete auf einen längeren Zeitraum nicht gezahlt werden kann, muss dieser schon fast historische Tanz Ort schließen und wie alle verlieren einen wunderschönen Arbeitsraum und damit einen Teil der Existenzerhaltung….



Von der Bundesregierung ist zwar jetzt ein großes Hilfspaket angesetzt, das am Mittwoch, den 25.3. im Bundesrat beschlossen wurde, doch es ist unklar wann und vor allem wieviel eventuelle Gelder ausgezahlt werden. 

Ein kleiner,einmaliger Betrag kann helfen, ein regelmäßiger Betrag wenn es Dir möglich ist, gibt etwas mehr Sicherheit in diesen unsicheren Zeiten.  

Das Studio wurde bereits vor 35 Jahren als TanzArt gegründet, seit 15 Jahre heißt es nun PHYNIXtanzt. Du kannst dazu beitragen, den Ort zu erhalten. Wir, das Team aus Dozent*innen, danken Dir dafür sehr.

Eine Spendenbescheinigung kann es über Betterplace oder über den Verein „Tanz & Theater im PHYNIX e.V.“ ausgeschrieben werden. Bitte gebt bei einer Spende im Verwendungszweck  an:  „Unterstützung der Studiomiete wegen Corona/COVID-19 Pandemie" oder "Unterstützung der Studiomiete und der Dozent*innen wegen der Corona/COVID-19 Pandemie". Falls Ihr lieber direkt an den Verein zahlen wollt (natürlich mit Spendenquittung) oder als Unterstützungsbeitrag an das Studio selbst (leider ohne Spendenquittung, gerne mit normaler Quittung), kontaktiert bitte direkt per E-mail den Verein (tanztheaterimphynixev.supp@gmail.com )  oder das Studio  (phynixtanzt.corona20@gmail.com )



Zuletzt aktualisiert am 30. März 2020

Dieses Projekt wird auch unterstützt über