Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Medizinische Versorgung für Menschen ohne Papiere - auch in Corona-Zeiten!

Hannover, Deutschland

Medizinische Versorgung für Menschen ohne Papiere - auch in Corona-Zeiten!

Hannover, Deutschland

Der Zugang zu medizinischer Versorgung ist für Papierlose wegen der Corona-Pandemie gerade schwieriger denn je! Nun muss einer großen Personengruppe spendenfinanziert der Zugang zu einer adäquaten Gesundheitsversorgung ermöglicht werden!

Medinetz Hannnover e.V. von Medinetz Hannover e.V. | 
Nachricht schreiben

Über das Projekt

Jeder Mensch hat ein Recht auf Gesundheit und den Zugang zur medizinischen Versorgung. 
Doch Menschen ohne Papiere haben im Krankheitsfall, bei Schwangerschaften oder nach Unfällen kaum die Möglichkeit medizinische Hilfe gefahrlos zu erhalten.
Das wollen wir ändern.
Wir vom Medinetz Hannover e.V. vermitteln medizinische Behandlung für Menschen ohne Aufenthalts- und Krankenversicherungsstatus. Die Vermittlung und ärztliche Behandlung erfolgt anonym und - wann immer möglich - kostenlos. 
Gesundheit und medizinische Versorgung dürfen nicht vom Aufenthaltsstatus abhängen. Daher fordern wir die Abschaffung ausgrenzender Gesetze um Menschen ohne Papiere den Zugang zu Gesundheitsleistungen zu ermöglichen.
Gerade jetzt sind wegen der Corona-Pandemie viele Anlaufsstellen geschlossen, weshalb wir mit einem erhöhten Bedarf an medizinischer Versorgung von Menschen ohne Krankenversicherungs- oder Aufenthaltsstatus rechnen. 
Geburten oder Operationen sind meist sehr teuer und können nur durch Ihre Spende ermöglicht werden!

Zuletzt aktualisiert am 01. April 2020

Dieses Projekt wird auch unterstützt über