Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

ermöglichen Sie dem Künstler Takayuki Todo die Reise nach Tübingen

Tübingen, Deutschland

ermöglichen Sie dem Künstler Takayuki Todo die Reise nach Tübingen

Tübingen, Deutschland

Sie ermöglichen die Reise des jungen Künstlers Takayuki Todo von Japan in die Kunsthalle Tübingen. Sein humanoides Selbstporträt SEER lässt uns sinnlich-körperlich austesten, wie und ob eine emotionale Beziehung von Mensch und Maschine möglich ist.

Lisa Maier von Stiftung Kunsthalle Tübingen | 
Nachricht schreiben

Über das Projekt

Wie ist es, wenn Mensch und Maschine im Alltag aufeinandertreffen? Können wir Menschen eine emotionale Beziehung zu Maschinen aufbauen? Kann ein Roboter auf unsere Emotionen angemessen reagieren?
 Die Entwicklungen in der Robotik und Künstlichen Intelligenz fordern unser Menschenbild heraus. Das Kunstwerk SEER von Takayuki Todo ist ein solcher menschenähnlicher Roboterkopf, der auf die Mimiken der Betrachter reagiert und so mit uns kommuniziert. SEER ist Teil der Ausstellung "SUPERNATURAL. Skulpturale Visionen des Körperlichen", die ab Herbst 2020 in der Kunsthalle Tübingen zu sehen sein wird. 
Damit die Kunsthalle dieses wichtige Kunstwerk realisieren kann, fragen wir um Eure Hilfe an - spendet für die Finanzierung der Reisekosten für Takayuki Todo, der für die Installation der Arbeit aus Japan anreisen und dann vor Ort dem Tübinger Publikum die innovative Arbeit erläutern wird.
Zuletzt aktualisiert am 27. März 2020

Dieses Projekt wird auch unterstützt über