Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Corona-Nothilfe-Fleckenbühl

Marburg, Deutschland

Corona-Nothilfe-Fleckenbühl

Marburg, Deutschland

Die Corona-Krise hat zu massiven Einbrüchen bei unseren Zuwendungen und Erträgen geführt. Helfen Sie uns - die Existenz und Zukunft von über 200 drogen- und alkoholsüchtigen Bewohnern und ihren Kindern steht auf dem Spiel. Fleckenbühl muss überleben!

Johannes H. von die Fleckenbühler e.V. | 
Nachricht schreiben

Über das Projekt

Unser aller Leben ändert sich dramatisch durch das Corona-Virus. Für uns Fleckenbühler hat es schon jetzt einschneidende finanzielle Konsequenzen. Für viele Menschen in unserer Gemeinschaft ist die Existenz der Suchthilfe Fleckenbühl lebensnotwendig.

In dieser außergewöhnlichen Zeit richte ich mich ganz persönlich und direkt an Sie: Helfen Sie uns in dieser Notsituation!

Mit unseren Zweckbetrieben erwirtschaften wir seit Jahren einen großen Teil unseres Einkommens. In den Betrieben finden unsere Bewohner eine sinnvolle Beschäftigung und haben die Möglichkeit, sich zu qualifizieren und eine Ausbildung zu machen.
Mit dem Ausbruch des Coronavirus schließen Kindergärten und Schulen, hunderte von Veranstaltungen wurden abgesagt. Die Umsätze unserer Lebensmittel verarbeitenden Betriebe sind komplett eingebrochen. Unser Bio-Bistro mussten wir bereits schließen. Wie lange wir noch Umzüge anbieten können, wissen wir nicht. Die Zukunft ist auch hier sehr ungewiss.
Trotzdem fallen für unsere Suchthilfearbeit weiterhin hohe laufende Kosten an. An unseren drei Standorten leben aktuell 10 Kinder, 12 Jugendliche und 170 Frauen und Männer. Die Existenz unserer Gemeinschaft und damit jedes einzelnen Bewohners steht auf dem Spiel.

https://www.die-fleckenbühler.de/ Hier stellen wir unsere Arbeit vor!

Mit Ihrer Unterstützung zeigen Sie Solidarität mit Menschen die anderen Menschen helfen – beim drogenfrei leben, auf die Beine zu kommen und wieder eine Lebensperspektive zu entwickeln!
Ronald Meyer, Vorstandsvorsitzener "die Fleckenbühler e.V."

Sie können uns auch per direkter Überweisung eine Spende zukommen lassen:
die Fleckenbühler e.V.
GLS Gemeinschaftsbank eG
IBAN: DE87 4306 0967 6003 0367 00
BIC: GENODEM1GLS



Zuletzt aktualisiert am 27. März 2020

Dieses Projekt wird auch unterstützt über