Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Corona-Hilfe: Retten wir das Lehniner Institut für Kunst und Kultur!

Kloster Lehnin, Deutschland

Corona-Hilfe: Retten wir das Lehniner Institut für Kunst und Kultur!

Kloster Lehnin, Deutschland

Das Lehniner Institut für Kunst und Kultur e. V. ist ein kulturelles Zentrum des brandenburgischen Havellands. Durch die Maßnahmen zur Eindämmung der COVID-19-Pandemie finden keine Veranstaltungen mehr statt und es bangt um seine Existenz.

Tim B. Boroewitsch von Lehniner Institut für Kunst und Kultur e. V. | 
Nachricht schreiben

Über das Projekt

Liebe Kunstinteressierte,

seit den 1990er-Jahren bietet das Lehniner Institut für Kunst und Kultur e. V. im brandenburgischen Hafelland einen Ort der Kunst und Kultur inmitten eines magischen Naturidylls in der Nähe der Hauptstadt. Wir haben ein altes Sägewerk aus DDR-Zeiten umgebaut und beherbergen in den charmant-industriellen Räumen jetzt ein Gästehaus, zahlreiche Atelierräume für Workshops und Veranstaltungen, eine Galerie mit wechselnden Ausstellungen international renommierter Künstler:innen und haben das weitläufige Seegrundstück mit einem Ufercafé, Stegen, einer Seebühne und einem umfangreichen Skulpturenpark erweitert, der bis ins Wasser und die angrenzenden Wälder reicht.
Wir beherbergen unsere Gäste in unseren charakteristischen Gästezimmern, veranstalten unermüdlich Feste, Konzerte, Theateraufführungen, künstlerische Performances, gastronomische Abende mit Menüs auf Sternenniveau, Bootsfahrten auf den angrenzenden Kanälen und Seen, haben im letzten Jahr unsere 100. Ausstellung eröffnet und haben noch viel vor. Wir bieten einen Platz für die vielfältige Kultur der Region.
All das muss jetzt pausiert werden und könnte durch die COVID-19-Pandemie ein abruptes Ende finden.

Betroffen von den notwendigen Maßnahmen zur Eindämmung von COVID-19 sind die Kernbereiche unserer Arbeit: Kunst, Kultur, Bildung, Gastronomie und Tourismus. Wir dürfen auf unabsehbare Zeit (und mindestens bis 19. April) keine Gäste beherbergen, keine Seminare und Workshops anbieten, keine Ausstellungen eröffnen, keine Kulturveranstaltungen organisieren und keine Feste feiern.
 
Die finanziellen Einbußen für das Lehniner Institut sind dramatisch. Es gibt faktisch keine Einnahmen mehr. Unsere Mitarbeiter:innen haben sich bereit erklärt, in Kurzarbeit zu gehen, einige Kündigungen waren nicht zu vermeiden. Dennoch haben wir laufende Kosten von mehreren tausend Euro im Monat, die wir nicht vermeiden können (Pacht, Versicherungen, Energiekosten, Kredite, ...). Da wir als gemeinnützige Kunst- und Kulturorganisation keine finanziellen Reserven haben und die Banken sich Zeit lassen mit der Umsetzung der staatlicherseits versprochenen Hilfen, bangen wir um unser Überleben!

Um diese turbulenten Zeiten zu überstehen brauchen wir eure Hilfe - jetzt: jede Spende ist willkommen.

Bitte teilt diesen Aufruf, damit der Kunstort Lehnin erhalten bleibt!

www.lehniner-institut-fuer-kunst.de/institut

Bleibt gesund! Und nutzt vorerst die zahlreichen digitalen Kunstangebote!

mit hoffnungsvollen Grüßen und dem größten denkbaren Dank

für den Vorstand vom LIK

i.A. Marius Haberland

Zuletzt aktualisiert am 26. März 2020

Dieses Projekt wird auch unterstützt über