Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Unterstütze unser Krankenhaus im Kampf gegen Corona

Bergheim, Deutschland

Unterstütze unser Krankenhaus im Kampf gegen Corona

Bergheim, Deutschland

Allein ist man stark – gemeinsam unschlagbar. WIR BRAUCHEN EUCH Lasst uns gemeinsam dafür kämpfen, dass unser Krankenhaus die bevorstehenden Aufgaben bewältigen kann. Jede Spende zählt!

Cathrin Reichstein von Förderverein des Maria-Hilf-Krankenhauses e.V.  | 
Nachricht schreiben

Über das Projekt

 Allein ist man stark – gemeinsam unschlagbar. 

 WIR BRAUCHEN EUCH

Wir sind der „Verein der Freunde und Förderer des Maria-Hilf-Krankenhauses“. Seit 2002 ist es unser Ziel, durch Förderungen die Leistungsfähigkeit unseres Krankenhauses zu erhöhen und dabei zu helfen, die ortsnahe medizinische Versorgung zu sichern.

Die gegenwärtige Situation ist eine noch nie dagewesene Herausforderung für alle. Auch im Rhein-Erft-Kreis steigen die Fallzahlen von Corona-Infizierten rasant an. Unter Hochdruck bereitet sich das Maria-Hilf-Krankenhaus auf die Aufnahme schwer erkrankter Corona-Patienten vor.
 
Kein freies Beatmungsgerät? 
Keine Schutzkleidung im Krankenhaus? 
Keine Kapazität für medizinische Betreuung, die wir uns alle im Ernstfall wünschen? 

Das könnte bald Realität werden, denn wie bereits die Medien berichten, werden unsere Krankenhäuser bald an ihre Kapazitätsgrenzen kommen.

Lasst uns gemeinsam dafür kämpfen, dass unser Krankenhaus die bevorstehenden Aufgaben bewältigen kann. 

Wir als Förderverein wollen unser Krankenhaus unterstützen, indem wir Spenden für die Anschaffung zusätzliches medizinisches Equipment sammeln. Konkret geht es um folgende Geräte und medizinisches Material, das in der Intensivbetreuung von Patienten eingesetzt werden soll: 

- Beatmungsgeräte 
- Überwachungsgeräte 
- persönliche Schutzausrüstung für das Personal (Handschuhe, Mundschutz, Kittel)

Weiterhin soll es entlastende Maßnahmen für das medizinische Personal geben:

- Kinderbetreuung
- Essensverpflegung

Durch unsere Maßnahmen könnt ihr euch selbst, euren Freunden und Familien im Ernstfall das Leben retten! Gemeinsam können wir dem Krankenhauspersonal helfen, die jeden Tag selbstlos in den Kampf ziehen. 

Jede Spende zählt!

Die eingenommenen Spenden werden direkt an das Krankenhaus weitergeleitet, um in die Intensivpflege investiert werden zu können.

Zuletzt aktualisiert am 21. März 2020

Dieses Projekt wird auch unterstützt über