Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Beendet Wie soll man zuhause bleiben, wenn man keins hat #HelpFromHome

Berlin, Deutschland

Beendet Wie soll man zuhause bleiben, wenn man keins hat #HelpFromHome

Berlin, Deutschland

Corona betrifft uns alle. Doch die Menschen auf der Straße stehen vor ganz anderen Herausforderungen: Viele Sozialeinrichtungen sind bereits geschlossen und ihre Grundversorgung ist dadurch erschwert. Hilf uns, sie zu unterstützen.

Lilian Weigt von FRIENDS WITH BENEFITS | 
Nachricht schreiben

Über das Projekt

Corona betrifft uns alle. Doch die Menschen auf der Straße stehen vor ganz anderen Herausforderungen als die Allgemeinheit:

Sie bestreiten ihren Lebensunterhalt normalerweise durch den Verkauf von Straßenmagazinen oder Spenden von Passanten. Doch das wird immer schwieriger.
Viele Sozialeinrichtungen sind bereits geschlossen. Die Grundversorgung ist dadurch erschwert.

Um die Menschen auf der Straße weiterhin zu unterstützen, sammeln wir zusammen mit unseren Freunden von der KARUNA Sozialgesellschaft e.V. Geld, um es direkt auf der Straße zu verteilen. Die KARUNA Taskforce wird ab Montag, dem 23. März 2020, auf den Straßen Berlins unterwegs sein und unter obdachlosen Menschen Bargeld verteilen, damit er oder sie sich weiterhin selbst mit lebenswichtigen Dingen versorgen kann und unabhängig ist. 


ONE WARM WINTER ist die Obdachloseninitiative der DOJO-Werbeagentur. Seit neun Jahren setzten wir uns für das Thema ein, um insbesondere junge Menschen für die Probleme auf Straße zu sensibilisieren. Mit aufmerksamkeitsstarken Aktionen und Dank der Unterstützung vieler prominenter Gesichter, versuchen wir ohne erhobenen Zeigefinger einfache Lösungswege aufzuzeigen und die Akzeptanz für obdachlose Menschen in unserer Gesellschaft zu erhöhen.

Wir möchten Gemeinnützigkeit und Engagement wieder zur Herzensangelegenheit machen, besonders in der jetztigen Situation. 
Weitere Infos findet ihr auf Instagram @onewarmwinter_org.


Die KARUNA eG- die Sozialgenossenschaft  ist eine solidarische Sozialgenossenschaft, mit z.Zt. 107 Mitgliedern, darunter Einzelpersonen aller Altersgruppen und unterschiedlichster sozialer Herkunft. Sie bilden zusammen mit wohnungs- und obdachlosen Menschen aller Altersgruppen eine Gemeinschaft. Zu ihnen gehören aber auch private Unternehmen, Vereine aus verschiedenen Städten und dem Ausland.
Die KARUNA eG versteht sich als eine Inklusionsgemeinschaft, die seit ihrer Gründung in den Themenbereichen Demokratie, gesellschaftliche Transformation, Inklusion, Menschenrechte, Armutslinderung, Obdachlosenhilfe, neue Wohnformen, Naturschutz, Ökologie, neue Mobilität, Wasser und internationaler Zusammenarbeit aktiv ist.


Zuletzt aktualisiert am 15. Juni 2020

Dieses Projekt wird auch unterstützt über