Deutschlands größte Spendenplattform

Wasserfilter für indische Schulen

Ein Projekt von Pilgrim Vision e.V.
in Udaipur, Indien

70 % des Grundwassers in Indien ist mit Schadstoffen belastet. 400.000 Menschen sterben jährlich an den Folgen des Konsums. Unsere Wasserfilter in Schulen ermöglichen den Schülern und Schülerinnen einen Zugang zu sauberem Trinkwasser.

Mina L.
Nachricht schreiben

Indien verfügt in den meisten Teilen über unsauberes, mit Bakterien und Schadstoffen verseuchtes Grundwasser. Ungefiltert kann es zu schweren Erkrankungen führen. Wasserfilter in Indien sind daher ein unentbehrlicher und wichtiger Bestandteil des täglichen Lebens und man findet sie in größeren Städten schon vermehrt in privaten Haushalten. Doch noch immer leiden und sterben jedes Jahr ca. 400.000 Menschen in Indien an Durchfallerkrankungen und Cholera durch unsauberes Wasser.

In Schulen
Vor allem fokussieren wir uns auf die Installation von Filtern in Schulen. Sie ist besonders notwendig, weil die Kinder und Jugendlichen an indischen Schulen den ganzen Tag über keinen weiteren Zugang zu Trinkwasser haben. Hunderte von Schüler können durch einen Wasserfilter nachhaltig profitieren und haben tagsüber sicheren Zugang zu sauberem Wasser. Wir arbeiten auch daran, Kindern früh durch Bildungsprogramme die Wichtigkeit von sauberem Wasser nahe zu bringen.

Unsere Erfolge
  • Seit 2016 haben wir insgesamt über 50 Wasserfilter in indischen Schulen installiert.
  • Wir erreichen damit ungefähr 10.100 Kinder und Jugendliche mit sauberem Trinkwasser. 
  • Die Wasserfiltersysteme, die wir verwenden, sind bei Wartung und Instandhaltung durchschnittlich 15 Jahre zu verwenden und damit eine nachhaltige und langfristige Möglichkeit Zugang zu sauberem Wasser zu gewährleisten.