Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Stadt.Land.Biene - Wildbienenschutz in Sachsen

Dresden, Deutschland

Stadt.Land.Biene - Wildbienenschutz in Sachsen

Dresden, Deutschland

Wir helfen Kommunen dabei funktionsfähige Lebensräume für Insekten und insbesondere für Wildbienen zu entwickeln und zu schützen!

Maxi von BUND Landesverband Sachsen e.V. | 
Nachricht schreiben

Über das Projekt

Durch das Projekt „Stadt.Land.Biene – Wir geben Wildbienen ein Zuhause“ unterstützt der BUND Sachsen Kommunen bei der wildbienenfördernden und naturnahen Bewirtschaftung ihrer Grün- und Freiflächen.

Was machen wir?
Zusammen mit den Kommunen schaffen wir in drei Modellkommunen kleine Wildbienenpardiese mit Blühflächen, Staudenbeeten und Nistmöglichkeiten, wie vegetationsfreie Sandflächen, Trockenmauern und Nisthilfen aus Holz.
Diese Flächen werden durch Infotafeln ergänzt, um über die Lebensweise der Wildbienen und die Nisthilfen zu informieren. Ebenso beraten wir die Kommunen, wie sie diese Flächen wildbienenfreundlich pflegen.

So werden Leuchttürme einer wildbienenfördernden Grünflächenbewirtschaftung geschaffen, an denen sich weitere sächsische Kommunen orientieren und mittels der entstehenden Praxisanleitung eigene wildbienenfördernde Projekte wagen können.

Warum in Städten?
Städte sind wichtige Rückzugsorte für Wildbienen, die in der freien Landschaft immer öfter zu wenig Nahrung und Nistmöglichkeiten finden. Städte mit ihren Parks, Privatgärten und Bachflächen haben ein hohes Potential den Wildbienenrückgang zu verringern, wenn auf eine wildbienenfördernde Anlage und Pflege geachtet wird.

Warum Wildbienen?
Von den über 560 in Deutschland beheimateten Wildbienenarten sind, laut Roter Liste mittlerweile 31 vom Aussterben bedroht, 220 gefährdet und 42 Arten stehen auf der Vorwarnliste. Wildbienen sind besonders anfällig für Veränderungen in ihrer Umwelt, denn die meisten Arten können nur geringe Flugdistanzen von wenigen hundert Metern zurücklegen. Durch den Verlust von naturnahen Landschaften und die massive Zerschneidung von Lebensräumen geraten sie immer weiter in Bedrängnis.

Und jetzt kommst du ins Spiel. 
Für die Gestaltung der Flächen brauchen wir Materialien, wie ungewaschenen leicht lehmhaltigen Sand, Natursteine in groß für die Trockenmauern und andere Nisthilfen sowie Eichenholz und die Informationstafeln. 

Mit deiner Spende können wir kleine Wildbienenparadiese an vielen verschiedenen Orten entstehen lassen und zusammen mit Schulen und Kindergärten an diesen Orten Umweltbildung betreiben.

Zuletzt aktualisiert am 18. März 2020