Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Unterstütze unser Löwenherz - Mentoringprogramm

Gotha, Deutschland

Unterstütze unser Löwenherz - Mentoringprogramm

Gotha, Deutschland

Das Mentoringprogramm möchte Kindern und Jugendlichen in prekären Lebenssituationen Zeit schenken. Zeit, seine Stärken zu entdecken. Zeit, sich Herausforderungen zu stellen. Kinder werden gestärkt, das gesellschaftliche Miteinander positv geprägt.

T. Schimke von Förderverein Kirchengemeinde Gotha/Siebleben e.V. | 
Nachricht schreiben

Über das Projekt

Das Löwenherz - Mentoringprogramm ist entstanden, weil wir in heutigen Familiensituation vielfältige Herausforderungen sehen. Deshalb möchten wir Familien in ihrem Auftrag unterstützen, Kinder sowie Jugendliche zu fördern und ihnen Raum zum Kind -Sein zu ermöglichen. Wir möchten dazu beitragen, dass Kinder ein Löwenherz bekommen und so in ihrem Charakter zu einem eigenständigen und verantwortungsbewussten Erwachsenen reifen. 

Hierbei sind eher Kinder und Jugendliche aus eher prekären Familiensituation im Blick unseres Mentoringprogramms. Aufgrund ihrer alltäglichen Herausforderungen möchten wir sie begleiten, stärken und fördern. Dies geschieht darin, dass sich sogenannte Mentor*innen für ein Kind/Jugendliche (Mentee) einmal in der Woche Zeit nehmen und mit ihrem Mentee etwas unternehmen. Angefangen vom gemeinsamen Kochen, bis über Fahrrad fahren bis hin zu gemeinsamen handwerklichen Erfahrungen. 

Es wird an den Stärken der Kinder/Jugendlichen angesetzt und diese fokussiert um dadurch die "Stärken zu stärken" und die "Schwächen zu schwächen"

Die Mentor*innen begleiten Kinder und Jugendliche im Alter von 06 - 16 Jahren. Aufgrund dieser großen Altersspanne gibt es zwei Gruppen von Mentor*innen:

  • Mentor*innen im Alter von 16 - 18 Jahren, die Kinder im Alter von 06 - 10 Jahren begleiten. Sie treffen sich einmal im Monat zur kollegialen Beratung. Diese wird durch eine ausgebildete Sozialpädagogin angeleitet.
  • Mentor*innen im Alter von 18 - 65 Jahren, die Kinder und Jugendliche von 11 - 16 Jahren begleiten. Sie treffen sich alle 06 Wochen zur kollegialen Beratung. Diese wird durch einen ausgebildeten Sozialpädagogen angeleitet.
Die Mentor*innen werden durch eine Schulung a 5 Einheiten als Mentor*innen geschult und ausgebildet. 

Wir erleben wie nachhaltig  das Mentoringprogramm auf die Entwicklung der Kinder und Jugendlichen wirkt. Das Selbstbewusstein wird gestärkt, Fähigenkeiten werden entdeckt und Mut entwickelt sein Leben positiv zu gestalten. Auch für die Mentor*innen ist dies eine Entdeckungsreise. Sie lernen gemeinsam mit dem Mentee und entwickeln darin Selbstvertrauen, Empathie und Verständnis für unterschiedliche Lebenssituationen. 

Damit solch ein Mentoringprogramm weiterhin ermöglicht werden kann, sind wir auf Ihre Spende angewiesen. Ihre Spende ermöglicht es den Mentor*innen mithilfe von Sachkosten den Kindern sowie Jugendlichen eine gute sowie prägende Zeit zu ermöglichen. Ihre Spende ermöglicht es, dass Kindern und Jugendlichen Zeit geschenkt wird. Solche ein Zeit stärkt Kinder und wirkt sich positiv auf das gesellschaftliche Miteinander in naher Zukunft aus. 

Dazu trägt Ihre Spende bei!
Zuletzt aktualisiert am 18. März 2020