Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Spende für Teamkleidung der Kanupolo Mannschaft des Buxtehuder Kanu Vereins

Buxtehude, Deutschland

Spende für Teamkleidung der Kanupolo Mannschaft des Buxtehuder Kanu Vereins

Buxtehude, Deutschland

Wir sind auf der Suche nach Spendern, um eine einheitliche Teamkleidung zu finanzieren. Macht euch ein Bild vom Kanupolo: https://youtu.be/R1U5qMhiv0Q

Cora Flämig/ Marc Rochow von Buxtehuder Kanu Verein e.V. | 
Nachricht schreiben

Über das Projekt

Wir möchten Ihnen auf diesem Wege unsere große Leidenschaft, die Sportart Kanupolo ein wenig näherbringen und sie gleichzeitig dafür begeistern.

Der Buxtehuder Kanu Verein bietet seit dem Jahre 2014 diese exotische Sportart an.

Kanupolo ist ein Mannschaftssport, bei dem zwei Teams mit je fünf Spielern in kleinen, wendigen Einerkajaks gegeneinander antreten. Ziel ist es dabei einen Ball mit der Hand oder auch mit dem Paddel in das gegnerische Tor zu befördern.

Damit Sie sich ein besseres Bild von unserer Sportart machen können, haben wir Ihnen ein Video von uns beigefügt. Sie werden dann sicher verstehen, warum uns diese dynamische Sportart so begeistert.
https://youtu.be/R1U5qMhiv0Q

Aktuell nehmen wir am Ligabetrieb des Hamburger-Kanuverbands teil und sind ansonsten Deutschlandweit an vielen weiteren Turnieren beteiligt. Letztes Jahr waren sogar schon einige unserer Spieler für eine Hamburger Bundesligamannschaft bei den Deutschen Meisterschaften aktiv. Trotz unser Erfolge haben wir immer noch keine einheitliche Teamkleidung. Daher würden wir uns freuen, wenn sie uns unterstützen würden. 
Zuletzt aktualisiert am 18. März 2020

Dieses Projekt wird auch unterstützt über