Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Auffangstation von Streetdogs Europe e.V. Bordeauxdoggen in Not

Budapest, Ungarn

Auffangstation von Streetdogs Europe e.V. Bordeauxdoggen in Not

Budapest, Ungarn

Die lange, ja wirklich jahrelange Wartezeit ist vorbei: Wir haben es geschafft gemeinsam mit dem ungarischen Verein Dogo Mentes einen lange gehegten Traum zu verwirklichen. Eine eigene, unabhängige Auffangstation, ein zu Hause für unsere Hunde.

Petra Boigk von Streetdogs Europe e.V. Bordeauxdoggen in Not | 
Nachricht schreiben

Über das Projekt


Auf lange Sicht war Eigentum aufgrund der sehr hohen Pensionskosten vor Ort die einzig sinnvolle Lösung. 
„Bol Dog home“ - Ein Stück Land außerhalb der Ortschaft, zwischen Feldern und Wäldern – ein Rohdiamant der jetzt geformt werden muss !!!
Alle nötigen Behördengänge haben wir erfolgreich hinter uns gebracht und nun geht es los.
Erworben haben wir ein Grundstück mit einer Gesamtfläche von 5.600 m². Darauf befinden sich zwei Wohngebäude und ein kleines Nebengebäude.
Ein Wohngebäude wird genutzt für die Unterbringung des vor Ort tätigen Hausmeisters bzw. Tierpflegers, ein zweites als Krankenpflege- und Quarantänestation und eines als Wohnmöglichkeit für unsere Helfer.
Und damit sind wir am ersten Punkt: HELFER!
Wir brauchen Euch und Eure Hilfe und hier sei zuerst die handwerkliche Unterstützung genannt. 
Wer in dieser Richtung begabt ist oder sogar eine entsprechende Ausbildung hat – alle Gewerke sind zurzeit gefragt. Gern könnt Ihr eine Woche Arbeitsurlaub bei uns planen. Wir sind über jede Unterstützung dankbar. 
Sobald das Wetter mitspielt werden wir mit dem Einzäunen des Geländes beginnen. Außenanlagen und damit Unterbringung für unsere Hunde stehen im Vordergrund. Natürlich können wir dies nur Schritt für Schritt verwirklichen, beginnen wollen wir mit vier Hütten und den jeweiligen Ausläufen.
Wir freuen uns natürlich über Geldspenden zum Kauf so vieler Dinge.  Hierzu bitte unter Verwendungszwecke „Farm“ folgende Möglichkeiten nutzen: 
Postbank
Oder Paypal:
Spendenquittung wird natürlich gerne ausgestellt.
Kontakt für Sachspenden und Hilfe vor Ort:
Bitte PN unter den angegebenen E-Mail Adressen. Vielen lieben Dank. 
Zuletzt aktualisiert am 18. März 2020