Deutschlands größte Spendenplattform

Stoppt Tesla - keine Industrieansiedlung im Trinkwasserschutzgebiet

Ein Projekt von NABU Kreisverband Fürstenwalde e.V.
in Grünheide (Mark), Deutschland

TESLA will noch vor Auswertung der Erörterung weitere 100 ha Wald roden…

Nadine Rothmaier
Nadine Rothmaier schrieb am 20.10.2020

Noch während der Erörterung reicht TELSA einen geänderten Antrag auf die 6. Zulassung vorzeitigen Beginns ein. Um….eine temporäre Autobahnanschlussstelle zu errichten. Normalerweise wäre hierfür ein Planfeststellungsverfahren notwendig.

In der Begründung heißt es:

„Die frühzeitige Rodung der Waldfläche ist eine Voraussetzung für die Inbetriebnahme im Jahr 2021. Die beantragten Rodungen sind ebenso wie notwendig zur Errichtung einer temporären Autobahnanschlussstelle.
Diese ist zu der verkehrstechnischen Erschließung unabdingbar…
Zudem sind die Rodungen notwendig für die Errichtung einer Abwasserdruckleitung für die abwassertechnische Erschließung der Gigafactory.
Die Installation der Ausrüstung der Lackiererei liegt auf dem kritischen Pfad des Gesamtprojektterminplans….
Aufgrund des Anlagenumfangs und der Komplexität späterer Inbetriebnahmeabläufe ist die Installation der Ausrüstung der Lackiererei bereits zu einem solch frühen Zeitpunkt erforderlich.
Um den Projektzeitplan einzuhalten ist eine Ausweitung der Arbeitszeiten auf einen Dreischichtbetrieb erforderlich….
Eine Ausweitung für Arbeiten innerhalb der geschlossenen  Gebäudehülle ist daher erforderlich.


Dann kommt der Nachtrag vom 01.10.:

Eine Aufteilung des Antragsumfangs und Vorziehung des Teils A (Installation Lackierbetrieb) ist erforderlich, da die Prüfung der Antragsunterlagen …weitere Zeit in Anspruch nimmt…
Die Errichtung dieser Anlagenteile liegt auf dem kritischen Pfad sowohl hinsichtlich des Bauterminplans als auch des Gesamtterminplans. Ein Verzug dieser Anlagen Installation würde zu einer einem entsprechenden Verzug des Gesamtprojektes führen…. 
Dass der Lackierbetrieb nicht mal annähernd dem Stand der Technik entspricht wurde während des Erörterungstermins durch Vertreter des Amts Rüdersdorf ausgiebig dargestellt. 

Dass die Mengen der verwendeten Wassergefährdenden Stoffe „künstlich“ durch just-in-time Lieferungen klein gehalten werden, um nicht die höchste Gefährdungsstufe D nach AwSV zu erreichen ist seit der Erörterung kein Geheimnis mehr. 

Geht es nur noch darum von einer Ausnahmegenehmigung zu anderen zu hangeln um das Projekt genehmigungsfähig zu machen oder will die Behörde ein rechtssicheres Verfahren ? 

Bitte weiterleiten...

TESLA will noch vor Auswertung der Erörterung weitere 100 ha Wald roden…

Nadine Rothmaier
Nadine Rothmaier schrieb am 20.10.2020

Noch während der Erörterung reicht TELSA einen geänderten Antrag auf die 6. Zulassung vorzeitigen Beginns ein. Um….eine temporäre Autobahnanschlussstelle zu errichten. Normalerweise wäre hierfür ein Planfeststellungsverfahren notwendig.

In der Begründung heißt es:

„Die frühzeitige Rodung der Waldfläche ist eine Voraussetzung für die Inbetriebnahme im Jahr 2021. Die beantragten Rodungen sind ebenso wie notwendig zur Errichtung einer temporären Autobahnanschlussstelle.
Diese ist zu der verkehrstechnischen Erschließung unabdingbar…
Zudem sind die Rodungen notwendig für die Errichtung einer Abwasserdruckleitung für die abwassertechnische Erschließung der Gigafactory.
Die Installation der Ausrüstung der Lackiererei liegt auf dem kritischen Pfad des Gesamtprojektterminplans….
Aufgrund des Anlagenumfangs und der Komplexität späterer Inbetriebnahmeabläufe ist die Installation der Ausrüstung der Lackiererei bereits zu einem solch frühen Zeitpunkt erforderlich.
Um den Projektzeitplan einzuhalten ist eine Ausweitung der Arbeitszeiten auf einen Dreischichtbetrieb erforderlich….
Eine Ausweitung für Arbeiten innerhalb der geschlossenen  Gebäudehülle ist daher erforderlich.


Dann kommt der Nachtrag vom 01.10.:

Eine Aufteilung des Antragsumfangs und Vorziehung des Teils A (Installation Lackierbetrieb) ist erforderlich, da die Prüfung der Antragsunterlagen …weitere Zeit in Anspruch nimmt…
Die Errichtung dieser Anlagenteile liegt auf dem kritischen Pfad sowohl hinsichtlich des Bauterminplans als auch des Gesamtterminplans. Ein Verzug dieser Anlagen Installation würde zu einer einem entsprechenden Verzug des Gesamtprojektes führen…. 
Dass der Lackierbetrieb nicht mal annähernd dem Stand der Technik entspricht wurde während des Erörterungstermins durch Vertreter des Amts Rüdersdorf ausgiebig dargestellt. 

Dass die Mengen der verwendeten Wassergefährdenden Stoffe „künstlich“ durch just-in-time Lieferungen klein gehalten werden, um nicht die höchste Gefährdungsstufe D nach AwSV zu erreichen ist seit der Erörterung kein Geheimnis mehr. 

Geht es nur noch darum von einer Ausnahmegenehmigung zu anderen zu hangeln um das Projekt genehmigungsfähig zu machen oder will die Behörde ein rechtssicheres Verfahren ? 

Bitte weiterleiten...