Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Internationales Frauencafé

Landshut, Deutschland

Internationales Frauencafé

Landshut, Deutschland

Empowerment, Vernetzung und Selbsthilfe für Frauen mit Flucht- oder Migrationshintergrund durch wöchentliche pädagogisch begleitete Treffen im Internationalen Frauencafé im Haus International.

A. Huber von Haus International Landshut e.V. | 
Nachricht schreiben

Über das Projekt

Internationales Frauencafé im Café international jeden Freitag von 10:00 - 12:00 Uhr - mit Kinderbetreuung

Das Frauencafé ist ein pädagogisch angeleitetes offenes Frauentreffen im Haus International zur Unterstützung des Übergangs von geflüchteten Frauen von der Gemeinschaftsunterbringung in die Privatwohnung, zur Kontaktaufnahme mit anderen Migrantinnen und deutschen Frauen und zur Heranführung an Regel- und Freizeitangebote im Lebensumfeld (Vernetzung mit anderen Migrantinnen und einheimischen Frauen, Partizipation an Angeboten der Stadt, gegenseitige Unterstützung).

Das Ziel ist das Empowerment von Frauen mit Flucht- oder Migrationshintergrund durch die Schaffung eines geschützten Raums für Frauenthemen,  die Stärkung der Solidarität der Frauen untereinander,  die Förderung von Partizipation und Selbstwirksamkeit, die Förderung von Selbsthilfepotentialen und die Vernetzung mit anderen Frauen. 

Das Projekt ist niedrigschwellig und wird weitgehend ehrenamtlich gestaltet, doch entstehen Kosten für die leitende pädagogische Fachkraft, außerdem Kosten für die Bewirtung, Fahrtkosten und Eintritte für Unternehmungen und Kosten für Bastel- und Arbeitsmaterialien.

Die Teilnehmerinnen leisten selbst Beiträge, indem sie etwas mitbringen oder in den Spendentopf werfen.




Zuletzt aktualisiert am 18. März 2020

Dieses Projekt wird auch unterstützt über