Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Silent Climate Parade 2011

Fill 100x100 original mic check

Für eine ganz besondere Art der Demonstation braucht die Silent Climate Parade - als Teil einer einer globalen Klimaschutz Bewegung - 1.500 Kopfhörer.

Daniel H. von Silent Climate Parade e.V.Nachricht schreiben

Die Demostration "Silent Climate Parade" wird dieses Jahr bereits zum dritten Mal, im Rahmen des Aktionstages "Moving Planet", stattfinden. An diesem Tag, dem 24. September 2011, werden sich überall auf der Welt Menschen, ob auf Fahrrädern, Inlineskates oder Elektroautos in Bewegung setzen, um gemeinsam das Ende von Kohle und Atomkraft einzufordern.

In Berlin soll sich auf das Ende der Klimakrise tanzenderweise zubewegt werden: Zur diesjährigen Silent Climate Parade werden mehr als 1500 Teilnehmer erwartet. Diese sollen mit Ökostrom betriebenen Kopfhörern ausgerüstet, leise durch Berlin tanzen.Die Musik kommt von namenhaften und engagierten DJs vom Silent-Climate-Elektromobil. So soll die ungeteilte Aufmerksamkeit der Menschen auf den Strassen Berlins erreicht werden, um diese auf klimapolitische Probleme aufmerksam machen. Mit der Silent Climate Parade soll ein Zeichen gesetzt und gezeigt werden, dass man gemeinsam etwas erreichen kann: Zusammen, als globale Bewegung für den Klimaschutz, wollen wir dafür sorgen, dass die Erneuerbare Zukunft hier und jetzt anfängt!

Denn selbst nach Fokushima sind noch nicht alle alten Atommeiler in Deutschland vom Netz. Ein Atomaustieg wurde gefeiert, der leider keiner ist - neun von 17 Atomkraftwerken laufen weiter, zum Teil noch elf Jahre lang. Auch wird weiterhin auf ineffiziente Braun- und Steinkohlekraftwerk gesetzt: Allein zehn neue Kohlekraftwerke werden derzeit in Deutschland errichtet, zehn weitere sind in Planug.

Wir wollen dem zögerlichen Handeln und faulen Kompromissen der schwarz-gelben Regierung nicht tatenlos zuschauen. Wir wollen einen echten Ausstieg aus Kohle- und Atomenergie! Dabei sind wir keine normale Demonstration, denn mit der Silent Climate Parade möchten wir zeigen, dass eine klimagerechte Welt auch Spaß machen kann! Es geht nicht nur um Verzicht, sondern darum, gemeinsam eine nachhaltige Zukunft zu gestalten und echte Lösungen zu finden. Kreativ zu sein. Zusammen Neues zu erleben. Zum Beispiel mit einer anderen Art der Demonstration, eine die Menschen anders als gewohnt anspricht.

Es ist an der Zeit, dass wir uns gemeinsam auf das Ende der Klimakrise zubewegen.Und dafür fordern wir 100% Erneuerbare Energien!

Hilf mit, das Projekt zu verbreiten