Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Ferienfreizeit für bedürftige Kinder

Sulzbach-Rosenberg, Deutschland

Ferienfreizeit für bedürftige Kinder

Sulzbach-Rosenberg, Deutschland

Unterstützen Sie die Teilnahme von armen Kindern an unserer Ferienbetreuung.

Jonas Butz von shapeschool inside gGmbH | 
Nachricht schreiben

Über das Projekt

Die shapeschool inside gGmbH ist ein gemeinnütziger Träger, gegründet 2019. Bei unserer Tätigkeit in den Bereichen Ganztagsbetreuung, Schulbegleitung und Gewaltprävention setzen wir unsere Leitlinien - Herzlichkeit, innovatives Denken und strukturiertes Vorgehen - konsequent um. Das Team besteht derzeit aus acht MitarbeiterInnen mit bis zu 15-jähriger Erfahrung in diesen Tätigkeitsfeldern. 
Jetzt bitten wir um Unterstützung für folgendes Projekt: Unterstützen Sie die Teilnahme von armen Kindern an unserer Ferienbetreuung.


Was bedeutet für uns arm?  

Wir orientieren uns am Armutsbegriff des Paritätischen Wohlfahrtsverbandes. Armut, besonders von Kindern, ist vielschichtig und hat komplexe Ursachen. Teilhabe der Kinder an Bildung und Gesellschaft ist das Ziel. Kinder aus bildungsfernen Familien, Kinder aus finanziell im Grenzbereich lebenden Familien, Kinder von Alleinerziehenden oder Kinder aus kulturell anders geprägten Familien mit Migrationshintergrund sollen unterstützt werden. Unterstützung bedeutet, spielerisch lernen zu können, Sprache zu üben, gutes Sozialverhalten zu trainieren und nicht zuletzt Spaß in guter Gesellschaft zu haben.  


Wie sieht die Ferienfreizeit aus? 

Wir bieten in allen Schulferien ein buntes, spannendes und lehrreiches Ferienprogramm. Dabei werden die Kinder morgens zu uns gebracht und am späten Nachmittag wieder abgeholt. Dies ermöglicht den Eltern, in den Ferien zu arbeiten und sich nicht um die Bleibe ihrer Kinder sorgen zu müssen. 
Folgende Programminhalte werden umgesetzt: Bauen von Seifenkisten und verrückten Maschinen, Herstellen von Kurzfilmen, Bauen einer Kinderstadt, Survival und Naturerlebnis, Leben wie im Mittelalter u.v.m. 


Was kostet die Ferienfreizeit? 

Der Preis für die Teilnahme eines Kindes beträgt 120€/Woche. Mit diesem Betrag decken wir insbesondere Personal-, Material-, Miet- und Versorgungskosten. Es ist nicht vorgesehen, nennenswerte Überschüsse zu erwirtschaften.  


Was passiert mit ihrer Spende? 

Wir reduzieren den Beitrag für einzelne Kinder, welche den Kriterien für Armut entsprechen. Wir setzen Personal ein, welches außerhalb der Ferien im Förderschulbereich tätig ist. Wir arbeiten mit mehr Personal als üblich mit den Kindern, um der Idee von Inklusion gerecht werden zu können. Die Einnahmen aus der Ferienfreizeit nutzt der Träger, um das gut qualifizierte Personal aus dem Ganztagsschulbereich auch in den Ferien beschäftigen und angemessene Gehälter zahlen zu können. 

Die aktuelle Pisa Studie, aber auch andere Studien, zeigen zum wiederholten Male, dass der Bildungshintergrund und der Wohlstand der Familie wesentlich für die weiteren Perspektiven der Kinder sind. Wir versuchen dieser Entwicklung ein klein wenig entgegenzuwirken - mit unserem Angebot und Ihrer Spende. 
Zuletzt aktualisiert am 18. März 2020