Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Ohne Wir kein Ich

Bodnegg, Deutschland

Ohne Wir kein Ich

Bodnegg, Deutschland

Unser Schulprojekt "Ohne Wir kein Ich" erleichtert den Schülerinnen und Schülern, die aus einem sehr großen Einzugsgebiet und vielen verschiedenen Schulen zu uns kommen, das Ankommen in der neuen Klasse, und hilft eine Klassengemeinschaft zu bilden.

Hubertus Fark von Fördergemeinschaft e.V. Bildungszentrum Bodnegg | 
Nachricht schreiben

Über das Projekt

Das Bildungszentrum Bodnegg ist eine Ganztagsschule mit einem großen ländlichen und städtischen Einzugsgebiet. Das Projekt "Ohne wir kein ich" erleichtert den neuen Schülerinnen und Schülern das Ankommen an der fremden Schule und das Bilden einer vertrauensvollen und auf Wertschätzung basierenden Gemeinschaft in den neuen Klassen.

Im Verlauf des dreimonatigen Projektes lernen die neuen Schülerinnen und Schüler ihre Mitschüler von unterschiedlichen Seiten kennen und finden ihre eigene Rolle innerhalb der Klassengemeinschaft. Im Kern geht es darum, dass jede Schülerin und jeder Schüler seine Stärken einbringt und sich als wichtigen Teil der Gemeinschaft erlebt.

Ein zentraler Baustein dieses Projektes ist die Zusammenarbeit der Klassenlehrerinnen und -lehrer mit externen Künstlern und Experten aus unterschiedlichen kulturellen und erlebnispädagogischen Bereichen, wie z.B. dem Theater Ravensburg, der Clownschule Ravensburg, dem Weltenklanghaus Leutkirch, der Zirkusschule Moskito oder der Outdoorschule Kompass. Gemeinsam mit diesen schulfremden Theaterpädagogen, Schauspielern, Musikern Zirkus- oder Outdoorpädagogen werden innerhalb des ersten Tertials der fünften Jahrgangsstufe jeweils klasseneigene Projekte durchgeführt.

Leider verfügen Schulen über keinen gesonderten Etat, um solche Projekte mit externen Profis zu realisieren. Um die Eltern unserer Schülerinnen und Schüler nicht zusätzlich finanziell zu belasten, wird unser Projekt seit 2009 ausschließlich aus Spenden finanziert.

Zuletzt aktualisiert am 18. März 2020

Dieses Projekt wird auch unterstützt über