Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Eine Schulausbildung für alle Kinder in Bhutan

Chukha, Bhutan

Eine Schulausbildung für alle Kinder in Bhutan

Chukha, Bhutan

In diesem Jahr möchten wir zu Weihnachten verschiedene Schulprojekte in Bhutan durchführen, um eine gute Schulausbildung auch für Kinder in ländlichen Gebieten zu gewährleisten.

Leonie K. von Nomadenhilfe e.V. | 
Nachricht schreiben

Über das Projekt

In diesem Jahr möchten wir zu Weihnachten verschiedene Schulprojekte in Bhutan durchführen, um eine gute Schulausbildung auch für Kinder in ländlichen Gebieten zu gewährleisten.

Schulbildung für alle?
In Bhutan ist die Grundschulbildung kostenlos, erst für weiterführende Schulen müssen Schüler*innen Gebühren zahlen. Trotzdem besuchen in manchen Regionen mehr als die Hälfte der Kinder und Jugendlichen die Schule nur wenige Jahre. Doch woran liegt das?

An den Grundschulen fallen zwar keine Gebühren an, Schulmaterial, Schulkleidung sowie die Schulverpflegung müssen die Familien jedoch selbst zahlen. Für zahlreiche Familien sind diese Kosten zu hoch.
Viele Schulen sind außerdem schlecht ausgestattet. Die Klassenräume können zum Teil nicht genutzt werden, weil sie stark beschädigt sind. Teilweise gibt es kein sauberes Trinkwasser für die Kinder und keine Waschmöglichkeiten. 
Außerdem sehen die Jugendlichen und ihre Familien keine Perspektiven. Da es im ländlichen Bhutan so gut wie keine Arbeitsplätze gibt, glauben sie, dass ihnen eine gute Ausbildung nicht weiterhilft. Die langen und gefährlichen Schulwege, auf denen die Kinder oft viele Stunden zu Fuß durch den Dschungel zurücklegen müssen, erschweren den Schulbesuch zusätzlich. 

Es gibt inzwischen Programme von der Regierung, um Schulkinder aus bedürftigen Familien zu unterstützen. Allerdings haben diese viele Gebiete noch nicht erreicht.

Deshalb möchten wir zu Weihnachten folgende Projekte durchführen:

Kick and Learn - Lernförderung für GrundschülerInnen
Durch die Kombination von Sportangeboten und schulischem Lernen werden Kinder ganzheitlich beim Lernen und in ihrer persönlichen Entwicklung
gefördert. Projekte zur gesunden Ernährung und Hygiene ergänzen das Programm. Alle Kinder erhalten eine gesunde Mahlzeit am Tag, eine Sportausstattung und Schulmaterial. Am Wochenende finden Aktionen für die gesamte Dorfgemeinschaft statt.
Kosten: 15 € pro Kind pro Monat

Ausstattung der Schlafsäle in ländlichen Schulen
Im ländlichen Bhutan gibt es viele Zentralschulen, in denen die Kinder im Internatsbereich wohnen. Diese Schulen richten sich an Kinder aus bedürftigen Familien. Durch eine komplette Versorgung sollen die Familien entlastet werden. Oft sind die Schulen jedoch nicht gut ausgestattet, besonders häufig fehlen Schlafplätze.
Wir möchten ländliche Schulen mit Betten und Bettwäsche ausstatten.
Kosten: 150 € pro Kind für ein Bett mit Bettwäsche

Eine Schulbücherei für Schulen im ländlichen Bhutan
Viele Schulen in Bhutan würden gerne Leseangebote durchführen, es fehlt jedoch an Büchern! Deshalb möchten wir Büchereien in kleinen Schulen einrichten.
Kosten: 1.000 € für Regale und eine Bücher-Grundausstattung

Schulpakete für Kinder aus bedürftigen Familien
mit Tasche, Schuluniform, Schuhen, Socken, Heften, Büchern und Stiften werden an Schulkinder in Bhutan übergeben.
Kosten: 100 € pro Schulpaket

Zuletzt aktualisiert am 18. März 2020

Dieses Projekt wird auch unterstützt über