Deutschlands größte Spendenplattform

Lesewelt-Schultütenaktion

Berlin, Deutschland

Der erste Schultag eines Kindes ist ein ganz besonderer Tag! Deshalb organisiert Lesewelt Berlin e.V. schon zum achten Mal die Lesewelt-Schultütenaktion bei der sich Kinder ihre Schultüte selbst "erlesen" können.

U. Frommholz von Lesewelt Berlin e.V.
Nachricht schreiben

Der erste Schultag eines Kindes ist ein ganz besonderer Tag! Deshalb organisiert Lesewelt Berlin e.V. schon zum achten Mal die Lesewelt-Schultütenaktion, bei der sich Kinder ihre Schultüte selbst "erlesen" können. Alle Kinder, die vor ihrer Einschulung zehn Mal eine Lesewelt-Vorlesestunde in einer Berliner Bibliothek (Termine auf www.lesewelt-berlin.org) besucht haben, erhalten vom Verein eine große Urkunde und die Möglichkeit, gemeinsam mit ihren Eltern an einem Bastelnachmittag teilzunehmen. Dort gestalten die Kinder mit den Eltern und ehrenamtlichen Helfern ihren Schultütenrohling individuell. Der Verein befüllt dann die fertigen Schultüten mit alle Dingen, die ein Erstklässler im Schulalltag benötigt. Dadurch wird erreicht, dass die Kinder wunderbar auf die Schulzeit vorbereitet sind und sich die Chancen von bildungsbenachteiligten Kindern auf eine erfolgreiche Schulzeit erhöhen. Sie entdecken in den öffentlichen Lesewelt-Vorlesestunden die Freude am Lesen, erweitern ihren Wortschatz und werden mit einer wunderschönen Schultüte belohnt. Darüber hinaus lernen Familien mit nicht-deutscher Herkunft die Tradition der Schultüte kennen und schätzen. Häufig entwickeln sich die  Bastelnachmittage für die Familien zu kleinen Einschulungsfesten. So erhält die Einschulung in allen Familien den Stellenwert, den sie verdient.