Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

2 Sportrollstühle für die E-Rollstuhlfußballer des Barmstedter MTV

Barmstedt, Deutschland

2 Sportrollstühle für die E-Rollstuhlfußballer des Barmstedter MTV

Barmstedt, Deutschland

Wir spielen E-Rollstuhlfußball, eine der wenigen Sportarten für E-Rollstuhlfahrer in Deutschland. Ziel ist es jedem unserer Spieler einen Sportrollstuhl zur Verfügung zu stellen und das geht nur durch Ihre tatkräftige Unterstützung.

Uwe Dannenberg von Barmstedter MTV von 1864 e.V. | 
Nachricht schreiben

Über das Projekt

Fußball ist Deutschlands Sportart Nummer eins.

Das ist Ihnen natürlich bekannt. Unbekannt ist Ihnen vielleicht, dass auch Menschen mit schweren körperlichen Behinderungen, die auf einen Elektrorollstuhl angewiesen sind, diesen Sport in Deutschland unter dem Begriff E-Rollstuhlfußball betreiben. International spricht man auch von Powerchair Football. Dabei spielen zwei Mannschaften, bestehend aus je vier Spielern, auf einem Hallenspielfeld von der Größe eines Basketballfeldes gegeneinander. Es gilt, mit einem Rammschutz, der vorne am Elektrorollstuhl befestigt ist, mit einem etwas größeren Ball, durch Stangen markierte Tore zu erzielen. Mit der FIPFA, der Federation Internationale de Powerchair Football Association, gibt es dabei schon eine Organisationsstruktur, die auch ein international gültiges Regelwerk herausgebracht hat.

Auch wir, eine Gruppe von sieben muskelerkrankten Elektrorollstuhlfahrern in der Kleinstadt Barmstedt in Schleswig-Holstein sind seit 2016 von diesem Sport begeistert. Beheimatet im Barmstedter MTV konnten wir 2019 die erste deutsche Meisterschaft im E-Rollstuhlfußball feiern und auch beim Internationalen Turnier im Juni 2019 in Wien den 1. Platz belegen. Da unser Team Zuwachs bekommen hat und wir die Rollstuhlleihgabe in Form des Otto Bock B500 Sport abgeben müssen, benötigen wir zwei weitere Sportrollstühle, um für die nächste Saison gerüstet zu sein. Geplant ist die Anschaffung von zwei Strike Force aus den USA. Fünf Spieler unserer Mannschaft nutzen bereits einen Sportrollstuhl, der deren einzelne Bedürfnisse angepasst ist. Da Krankenkassen keine Sportrollstühle für uns finanzieren, sind wir auf Eigeninitiative angewiesen.

Wir benötigen 25.000 Euro für zwei individuell ausgerüstete Elektrorollstühle. So können Sie erkennen, wie „sportlich“ dieses Ziel für uns ist.  Sollten Sie noch Fragen zu unserer Mannschaft, unserem Sport oder an uns persönlich haben, stehen wir Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung. Wir würden uns über Ihre Unterstützung sehr freuen. 

Viele Grüße

Die Knights vom Barmstedter MTV
Zuletzt aktualisiert am 18. März 2020

Dieses Projekt wird auch unterstützt über