Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

"Wir bitten um Unterstützung für unsere Tauben-Pfleglinge"

Gibt es etwas harmloseres, hilfsbedürftigeres und niedlicheres als Stadttaubenküken? Haben wir die Möglichkeit die jungen Tauben aufzunehmen, landen sie nach der Aufzucht im Taubenhaus, wo sie - durch den Eiaustausch - keine Nachkommen hinterlassen.

P. Laskowski von Förderverein Stadttauben Wuppertal e.V.Nachricht schreiben

Gibt es etwas harmloseres, hilfsbedürftigeres und niedlicheres als Stadttaubenküken und Jungtauben? Für uns nicht! Und gibt es etwas traurigeres, als wenn nachfolgende Generationen von ehemaligen Haustieren ohne Zuhause auf Fensterbänken und Mauervorsprüngen ihre Kinder groß ziehen müssen? Gibt es! Nämlich dann, wenn auch dieses ihnen nicht vergönnt ist und sie vor Spikes, Netzen und Sanierungen weichen müssen. Haben die Kleinen Glück bez. wir freie Pflegeplätze und die erforderlichen finanziellen Mittel landen sie nach der 
Aufzucht bei uns im Taubenhaus, wo sie keine Nachkommen hinterlassen. Jedoch,  bis es soweit ist kostet die Aufzucht eines Küken oder die Pflege einer Jungtaube dem Verein 15 bis 20 Euro pro Taube. Um zu gesunden, kräftigen Tauben heran zu wachsen benötigen sie: Kaytee exact Aufzuchtfutter, verschiedene Körner, Korvimin, Calcium, Bird Bene Bac Gel, Grit, meistens verschiedene Medikamente, 20ml Einweg-Spritzen u. Infusionsschlauch, Nisteinlagen aus Hanf, Heu, Wickel- oder Krankenunterlagen, Zewa und manchmal auch tierärztliche Behandlung, Kropfabstrich oder Kotuntersuchung. Um dieses leisten zu können, sind wir auf Unterstützung von tierlieben und taubenfreundlichen Menschen angewiesen. Bitte helfen Sie diesen friedlichen Tieren!  

Dieses Projekt wird auch unterstützt über