Finanziert Mikrofinanzprojekt Banco Portí

Ein Hilfsprojekt von „Herzen für eine neue Welt e.V.“ (A. Kilb) in Urubamba, Peru

A. Kilb (verantwortlich)

A. Kilb
"Banco Portí" ist das Mikrofinanzprojekt von Herzen für eine Neue Welt e.V. Es wurde 2005 auf dem Konzept des Friedensnobelpreisträgers Muhammad Yunus und seiner Grameen Bank basierend gegründet.

Seither vergibt die Banco Portí Kleinkredite an Bewohner der Hochanden Perus, damit sie eine Einkommen generierende Existenz gründen und sich so selbst aus bitterster Armut befreien können. Durch intensive Betreuung der Kreditnehmer helfen wir dabei, dass die Geschäftsideen unserer Kunden auch langfristig Bestand haben.

Die Banco Portí verfolgt eine holistische Arbeitsweise. Das heißt wir wirken darauf hin, dass sich die Lebensbedingungen der Kreditnehmer und ihrer Familie nachhaltig auf allen Ebenen verbessern. Dazu gehören beispielsweise Gleichstellung der Frau, ein Leben frei von Hunger, Zugang zu Bildung und Gesundheitsversorgung, verbesserte Hygiene, Selbstbewusstsein und Achtung der Natur.

Wir arbeiten mit den Kreditnehmern in Gruppen, um ein Netzwerk zu schaffen und in diesem Weiterbildungen zu organisieren und Bewusstwerdungsprozesse zu sozialen Themen wie Geburtenkontrolle oder Alkoholismus anzustoßen.

Weiter informieren:

Ort: Urubamba, Peru

Weiterlesen
Fragen & Antworten werden geladen …
↕ Platform Admins: