Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Finanziert Waldorfhaus Brunnthal - für eine natürliche Entwicklung unserer Kinder.

Brunnthal , Deutschland

Finanziert Waldorfhaus Brunnthal - für eine natürliche Entwicklung unserer Kinder.

Brunnthal , Deutschland

Unser Waldorfhaus bietet Kindern eine liebevolle Betreuung, in der sie die reale Welt mit ihren Sinnen entdecken und erforschen können. Durch einen achtsamen und respektvollen Umgang erfahren die Kleinen viel Halt und Schutz.

Sylvia BW. von FV für Waldorfpädagogik e.V. | 
Nachricht schreiben

Über das Projekt

In unserem Waldorfhaus in Brunnthal werden in der Wiegestube und im Waldorfkindergarten rund 50 Kinder vom Kleinkindalter bis zum Schulbeginn betreut. Das hoch qualifizierte und erfahrene pädagogische Team gestaltet eine liebevolle Atmosphäre, in der sich unsere Kleinen mit allen Sinnen frei entfalten dürfen. Ein rhythmischer Tagesablauf gibt den Kindern Vertrauen und Sicherheit und bietet viel Raum für Bewegung und kreatives Spielen. Das Erleben der Natur, der Umgang mit natürlichen Materialien und handgemachten Spielsachen ermöglichen wertvolle Sinneserfahrungen und regen die Phantasie der Kinder an.

Viele Möbel und Spielsachen werden - aus Kostengründen, aber auch aus Liebe zur Natur - selbst hergestellt. So sind nicht nur die liebevoll mit verschiedenen Motiven bemalten Schilder über den Kleiderhaken der Kinder eigenhändig aus Baumstämmchen gesägt und geschliffen; auch die Türrahmen der beiden Kindergartengruppen, Regale für Kastanien, Nüsse, Stöckchen (oder auch für die Schuhe der Kinder :-) ) wurden von den begabten Erziehern unter den neugierig staunenden Blicken der Kinder selbst gezimmert. Für die Jüngsten im Waldorfhaus, der Wiegestube, hat ein geschickter Erzieher eine "Reiskiste" geschreinert: Wie ein großer Indoorsandkasten, gefüllt mit Milchreis - die Kleinen lieben es!

Unsere Einrichtung bietet zwei Kindern eine integrative Betreuung. Durch ihre besonderen Ansprüche benötigen sie besondere Aufmerksamkeit und Verständnis, stellen dabei gleichzeitig einen Gewinn für alle dar. Wir freuen uns zu sehen, wie gut allen Kindern die friedvolle Atmosphäre unseres Waldorfhauses tut und wollen weiter dazu beitragen, dass sich Kinder, ErzieherInnen und Eltern hier geborgen fühlen.

Fast alle (nicht-pädagogischen) Aufgaben in unserer von Eltern gegründeten Kindertageseinrichtung – von der Vorstands- bis zur Gartenarbeit – werden von den Eltern ehrenamtlich übernommen. 

Unsere Elterninitiative erhält nicht die staatlichen Zuschüsse eines Gemeindekindergartens und ist daher auf Mitgliedsbeiträge und externe Spenden angewiesen. 
Zuletzt aktualisiert am 13. Dezember 2019