PASO - neue Wege gehen

Ein Hilfsprojekt von P. Großmann in Oststeinbek, Deutschland

76 % finanziert

P. Großmann (verantwortlich)

P. Großmann
Wir, Patrick & Sonja aus Hamburg haben das internationale Umweltprojekt „PASO“ ins Leben gerufen.

PASO (el paso) ist spanisch und bedeutet „Schritt“, „Engpass“ oder auch „Durchreise“. Ziel ist es, mehr Bewusstsein für einen nachhaltigen, umweltbewussten Lebensstil zu schaffen und zwar mit dem Anreiz, dabei auch noch Geld zu sparen. Um diese „Message“ in die Welt hinauszutragen, werden wir am 8.September zu einer 1-jährigen Umweltreise aufbrechen.

Und so funktioniert’s:

Für nahezu jedes Land, durch das wir reisen werden, wird es einen Flyer geben, auf dem im Comic-Stil 3 (Energiespar-/Umwelt-)Tipps abgebildet sind. Diese werden von regionalen Künstlern entworfen, vor Ort auf Recyclingpapier gedruck und gemeinsam mit den Künstlern in Schulen, Universitäten, Hostels und Bars etc. ausgelegt / verteilt.

Zudem publizieren wir auf unserer Projekthomepage (www.paso.cc) jeden Samstag einen neuen Tipp zum Geldsparen und berichten aus den Ländern, zum Thema Umweltschutz und Nachhaltigkeit getan wird.

Und warum machen wir das?
Reisen in die verschiedensten Länder der Welt, vor allem aber berufliche Auslandsaufenthalte in Bangladesch und China haben uns verdeutlicht, dass vielmehr das fehlende Wissen und Bewusstsein als die mutwillige Zerstörung der Natur die Ursachen für einen oftmals so schadhaften Lebensstil sind.

Wir verstehen uns weniger als Umwelt-Missionare, sondern einfach als verantwortungsbewusste und kontaktfreudige Hamburger, die etwas bewegen und ihrer Weltreise einen tieferen Sinn geben wollen.

Projektziel:
PASO setzt es sich zum Ziel, dem Thema Nachhaltigkeit international zu einer größeren Bedeutung zu verhelfen. Insbesondere soll der nachhaltige, verantwortungs- und umweltbewusste Umgang mit den natürlichen Ressourcen auf lockere Art und Weise gefördert werden.

Ob einheimisch oder fremd, alt oder jung, wir freuen uns über jeden Einzelnen, dem wir Tipps mitgeben und zum Nachdenken anregen können.

Wir wollen neue Wege gehen - gehen Sie mit uns indem Sie unser Projekt unterstützen! Jeder noch so kleine Beitrag hilft die Organisations- und Druckkosten der Flyer decken zu können.

Verfolgen Sie die Fortschritte unseres Projektes auf www.paso.cc

Weiter informieren:

Ort: Oststeinbek, Deutschland

Weiterlesen

Informationen zum Projekt:

Fragen an P. Großmann (verantwortlich):

Fragen & Antworten werden geladen …