Deutschlands größte Spendenplattform

DLRG Rettungshundestaffel Dettelbach GPS-Geräte für die Rettungshundeteams

Ein Projekt von DLRG OV Dettelbach e.V.
in Dettelbach, Deutschland

Zu jeder Tages- und Nachtzeit sind wir einsatzbereit um ehrenamtlich Leben zusammen mit unseren Rettungshunden zu retten. Für die Orientierung bei Nacht benötigen die Teams GPS-Geräte.

Jan Marquardt
Nachricht schreiben

Über das Projekt

 
Man liest immer wieder in den Medien und den sozialen Netzwerken, dass Personen vermisst werden.
 
Hier ein paar mögliche Beispiele:
- Ältere, verwirrte Menschen
- Kinder, die sich verlaufen haben
- Wanderer, die nicht von Ihrer Wanderung  zurück 
  gekommen sind
- Extremsportler, die sich verletzt haben und nicht
  mehr ohne Hilfe weiter kommen
- Unfallopfer, die sich aufgrund Ihres Schocks von
   der Unfallstelle entfernt haben
 
Selbst im Zeitalter des Smartphones gibt es noch Bereiche, in denen das Telefon keinen Empfang hat, eine Person nicht weiß, wo sie sich genau befindet oder nicht in der Lage ist, Hilfe zu rufen.
 
In solchen Situationen kommen dann zur Unterstützung der Technik Rettungshunde zum Einsatz.
 Rettungshunde sind speziell zur Personensuche ausgebildet. Sie sind leicht, wendig und können an vielen Stellen suchen, an denen die Technik nicht eingesetzt werden kann.
 
Ein Rettungshund riecht ein Vielfachesbesser als der Mensch. Mit seiner extrem feinen Nase kann er
 ca. 50 suchende Personen ersetzen und somit effektiv und schnell große Flächen absuchen.

Um bei Nacht möglichst schnell den eigenen Standort weiter zu geben, benötigen die Teams GPS-Geräte.