Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

German Toilet Organization e. V.

Berlin, Deutschland

German Toilet Organization e. V.

Berlin, Deutschland

Mit einer Spende an die GTO kannst du zu einer Verbesserung der Sanitärversorgung im In- und Ausland beitragen und unsere Arbeit in der Wissensvermittlung, in politischen Prozessen und an Schulen weltweit unterstützen.

R. Gensch von German Toilet Organization e. V. | 
Nachricht schreiben

Über das Projekt

Etwa 60 % der Menschen und jede dritte Schule weltweit haben keine sichere Sanitärversorgung – für die Betroffenen eine menschenunwürdige Situation. Die German Toilet Organization (GTO) setzt sich für eine Verbesserung der Sanitärversorgung zum Schutz von Umwelt, Gesundheit, Bildung und Menschenwürde ein.

Die globale Sanitärkrise kann nur in Zusammenarbeit aller bewältigt werden. Wir setzen auf innovative und skalierbare Ansätze und unterstützen mit unseren Projekten andere Organisationen und Institutionen. Dabei erzeugen wir in drei zentralen Bereichen eine große, nachhaltige Wirkung:

  • Wir verbreiten umfassendes Fachwissen zu Wasser-, Sanitärversorgung und Hygiene
  • Wir brechen das „Toiletten-Tabu“ und stärken den politischen Willen von relevanten Entscheidungsträgerinnen und -trägern.
  • Wir setzen uns für sichere, saubere und hygienische Schultoiletten im In- und Ausland ein.

Mit einer Spende kannst du zu einer Verbesserung der Sanitärversorgung im In- und Ausland beitragen. Die GTO setzt das Geld dort ein, wo es am dringendsten benötigt wird und eine nachhaltige Wirkung erzeugt. Dabei garantieren wir einen transparenten, wirtschaftlichen und nachhaltigen Umgang mit jeder einzelnen Spende.

Danke für deine Unterstützung.
Zuletzt aktualisiert am 18. März 2020