Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Gesundheit ist ein Menschenrecht-medizinische Versorgung für Obdachlose

Die im GAST-HAUS e.V. ehrenamtlich tätigen Ärzte setzen sich in Dortmund für eine niederschwellige medizinische Behandlung und Versorgung von Obdach- und Wohnungslose ein. Ihre Spende kann physische und psychische Schmerzen und Leid lindern.

Katrin Lauterborn von Ökumenische Wohnungslosen-Initiative e.V. Nachricht schreiben

Liebe Spender*innen,

wohnungs- und obdachlose Menschen leben unter sehr schwierigen Lebensbedingungen und müssen sich tagtäglich sehr vielen essentiellen Herausforderungen stellen: Wo finde ich einen sicheren Platz zum Schlafen? Wo bekomme ich etwas zu essen? Oder wo kann ich meine Wunden behandeln lassen? Internationale und deutsche Studien zur körperlichen und psychischen Gesundheit von wohnungs- und obdachlosen Menschen belegen, dass deren Gesundheitszustand besonders prekär ist. Diese Menschen verfügen oftmals über keine Krankenversicherung und haben somit keinen Zugang zu medizinischer Versorgung. Aber auch krankenversicherte Menschen können sich meist Zuzahlungen von wichtigen Medikamenten nicht leisten. 

Vor 15 Jahren entstand die ehrenamtlich geführte ambulante medizinische Abteilung der Ökumenischen Wohnungslosen-Initiative e.V.- GAST-HAUS statt Bank (Kurz: GAST-HAUS) in Dortmund. Diese Praxis wird von einem Ärzte- und Assistenzteam ausschließlich ehrenamtlich geführt. Die medizinische Behandlung und Versorgung ist kostenlos und steht allen Menschen in prekären Lebenssituationen offen. Jährlich werden 15.000 Patienten behandelt. Die Behandlungen und Untersuchungen der Patienten werden zum größten Teil über Spenden finanziert und belaufen sich jährlich weit über 100.000,00 Euro. Medikamente, Laborkosten und Instandhaltung der Geräte/Instrumente nehmen den größten Anteil dieser Aufwendung ein. 

Ihre finanzielle Unterstützung kommt unseren Patienten direkt in Form von medizinischer Versorgung und Behandlung zugute. Das GAST- HAUS ist eine unabhängige und anerkannt gemeinnützige Initiative, die neben der medizinischen Abteilung schon seit 1996 in Dortmund einen gastlichen Tagesaufenthalt mit niederschwelliger Versorgungs- und Beratungsstruktur für Wohnungslose, Obdachlose und für andere in Armut lebende Menschen anbietet. Insgesamt tragen 250 Ehrenamtliche die Angebote des GAST-HAUSES. Unser oberstes Ziel ist es, unseren Gästen/Patienten in einer Weise zu begegnen, die ihrer Würde entspricht und sie achtet - so wie sie sind.

Ihre Unterstützung hilft uns bei unserem Engagement. Helfen Sie uns, dass wir auch weiterhin eine medizinische Behandlung und Versorgung für Obdachlose, Wohnungslose und Menschen in prekären Lebenssituationen gewährleisten können. Ihre Spende kann physische und psychische Schmerzen und Leid lindern! 

Wir danken Ihnen sehr. Das GAST-HAUS e.V. TEAM

Weitere Informationen: www.gast-haus.org   facebook.com/gasthausstattbank