Gib Ihnen das Lachen zurück

Ein Hilfsprojekt von „Mahali pa Usalama“ (F. KAMELI) in Mombasa, Kenia

60 % finanziert

F. KAMELI (verantwortlich)

F. KAMELI
Seelisch und körperlich missbraucht, finden Kinder in Mahali pa Usalama eine neue, temporäre Heimat. Dieses Kinderschutzzentrum ist eine Einrichtung des Erzbistums Mombassa, in dem sie Erlebtes mit psychologischer Hilfe verarbeiten und ihr Selbstbewusstsein wieder aufbauen können.

Seit der Eröffnung des Zentrums haben hier mehr als 200 Kinder Zuneigung und medizinische Hilfe gefunden. Zur Zeit wohnen hier ungefähr 25 Kinder und erhalten Mahlzeiten, Kleidung und medizinische Versorgung. Das Rehabilitationsprogramm beinhaltet Übungen im sozialen und emotionalen Umgang mit Menschen. Es zielt auf die Entwicklung von Kompetenzen zur Selbstbehauptung im täglichen Leben und wie Vertrauen zur Familie und anderen Menschen trotz allem wieder aufgebaut werden kann. Konzentrations- und Organisationsübungen helfen den Kindern wieder mit der Schule zu beginnen.

Nachdem keine medizinsiche Indikation mehr vorliegt, kommen die Kinder in ein Resozialisierungsprogramm. Maximal ein Jahr können die Kinder hier bleiben, Dann entscheiden Berhörden, wo sie zukünftig leben. Manche kehren zu den Familien zurück, andere werden in staatlichen Einrichtungen untergebracht. Das Kinderschutzzentrum wird von Nonnen geführt. Sie benötigen unsere Unterstützung. Das Kinderschutzzentrum benötigt eine bessere Ausstattung. Springseile, Schaukeln und Spielzeug fuer die Kinder, Nähmaschienen für das Nähen der Kleidung und Bücher und Schulmaterialien für die schulische Betreuung.

Weiter informieren:

Ort: Mombasa, Kenia

Weiterlesen

Informationen zum Projekt:

Fragen an F. KAMELI (verantwortlich):

Fragen & Antworten werden geladen …

Mahali pa Usalama sucht auch freiwillige Helfer:

Zu den Zeitspenden-Suchen