Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

GemsAlp Marpingen „Mit eigener Muskelkraft "Round about Saarland"

Marpingen, Deutschland

GemsAlp Marpingen „Mit eigener Muskelkraft "Round about Saarland"

Marpingen, Deutschland

Änderung aufgrund Covid 19!!!!! GemsAlp Marpingen „Schüler umrunden gemeinsam mit dem Mountainbike das Saarland (360km) Planung, Organisation, Finanzierung und Vorbereitung durch die Schüler in einem gemeinsamen Projekt.

GemsAlp Gemeinschaftsschule Marpingen von Förderverein der Gemeinschaftsschule Marpingen | 
Nachricht schreiben

Über das Projekt

Achtung: Wir reagieren auf Covid 19 !!!!!!!!
Da wir in diesem Schuljahr aufgrund der aktuellen Situation keine Schulfahrten mehr durchführen durften (u.a. gab es bis vor kurzem auch Reisebeschränkungen( haben wir uns dazu entschlossen unsere Tour vom 4.10.20 - bis zum 8.10.20 als Tour "Round about Saarland" durchzuführen. Hier werden wir auf fünf Etappen das Saarland auf 360 km umrunden und so unser Bundesland auf eine neue Art und Weise kennen lernen. Die Tour nicht durchzuführen stellt für uns keine Alternative dar, denn wir haben uns nicht umsonst auf diese Tour vorbereitet und wollen nun gemeinsam "Round about Saarland".

„Gemeinsam mit eigener Kraft mit dem Mountainbike über die Alpen“, diesem Abenteuer stellen sich 16 Schülerinnen und Schüler des Seminarfaches Sport der Gemeinschaftsschule Marpingen. Wir haben uns im vorletzten Schulbesuchsjahr dazu entschlossen uns einer Herausforderung zu stellen, die uns in organisatorischer, körperlicher und kooperativer Hinsicht wohl alles abverlangen wird. Spannender kann Unterricht wohl gar nicht sein, denn wir sind alle gemeinsam gefordert, das scheinbar Unmögliche möglich zu machen. In diesem Zusammenhang stellten sich uns im Vorfeld viele interessante Fragen, die es zu klären gab.
- Welche Route wählen wir?
- Wie bereiten wir uns auf diese Strapazen vor?
- Wie können wir unser Projekte dokumentieren und darüber informieren?
- Wie finanzieren wir unser Projekt bzw. wo finden wir Unterstützer?
Uns war somit schnell klar, dass wir unsere Kräfte in verschieden Arbeitgruppen bündeln mussten, die alsbald möglich Ihre Arbeit im Team beginnen sollten.
So gelang es der Tourplanungsgruppe recht schnell eine geeignete Route zu finden, die uns von Füssen  nach Innsbruck über den Brenner nach Sterzing und den Jaufenpass nach Meran führt. in Meran angekommen soll in in 2 weiteren Tagen der Vinschgau und das Etachtal noch eradelt werden. Somit werden wir an 5 Radtagen ca. 450 km und knapp 10000 Höhenmeter zurücklegen.
Zur Vorbereitung auf diese Strapazen wird die Trainings- und Technikgruppe zudem einen detaillierten Trainings- und Ernährungsplan für alle erstellen. Außerdem vermitteln Sie jedem Das notwendige technische Know How, so dass jeder in der Lage ist kleinere Reparaturen am Mountainbike durchzuführen. All dies wird von der Dokumentationsgruppe auf unserer  Hompage und in den sozialen Medien präsentiert. Natürlich freuen wir uns bei der Umsetzung  unseres Projektes auf tolle Partner und Unterstützer, die auf die Anfragen und  die Marketingstrategien unserer Finanzgruppe mit einem positiven Feedback antworten. Gerade bei der Suche nach finanzieller Unterstützung (für Unterkünfte, Transport und Verpflegung) sind  wir auf die Möglichkeit dieses Projektes aufmerksam geworden und hoffen auf sportbegeisterte Unterstützer und würden uns freuen, wenn Sie uns bei unserem Teamwork unter die Arme greifen  würden.
Vorab herzlichen Dank für Ihre Zeit.
Sportliche Grüße
Team der GemsAlp Marpingen

Zuletzt aktualisiert am 17. Juni 2020

Dieses Projekt wird auch unterstützt über