Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Großbrand im Verein, Bootshalle und Gleisanlagen komplett zerstört

Birkenwerder, Deutschland

Großbrand im Verein, Bootshalle und Gleisanlagen komplett zerstört

Birkenwerder, Deutschland

Großbrand im Wassersportverein Birkenwerder. Ein Verein braucht Hilfe!!! Eine Bootshalle, Gleisanlagen sind komplett zerstört. Mit deiner Spende unterstützt Du uns , den Verein wieder aufzubauen

Tino Hoffmeister von Motorwassersportclub Birkenwerder e.V. | 
Nachricht schreiben

Über das Projekt

Am 04.04.1968 wurde der idyllisch am alten Havelarm gelegene Wassersportverein von 38 Freizeitkapitänen ins Leben gerufen. Das Vereinsgelände umfaßte zu dieser Zeit lediglich ein im Jahre 1934 gebautes Bootshaus und ein paar wenige Steganlagen.
Inzwischen blicken wir auf stolze 175 Mitglieder.  Durch viel Arbeit, Fleiß und Liebe zum Verein wurden Boote selber gebaut, die über Generationen weitergegeben wurden, das Hafengelände wurde ausgebaut, Gärten angelegt und viele Veranstaltungen durchgeführt. Der Verein wollte jedoch auch für die Gemeinde 
Birkenwerder sozial bereichernd agieren. So stellten die Vereinsmitglieder viele soziale Projekte auf die Beine, wie z.B. das Hafenfest, das Treffen mit den Hortkindern und die Ausfahrt mit Senioren, welches im Jahr 2020 zum 50. Mal in Folge durchgeführt wird.
Jugendliche, egal welcher Herkunft, lernen bei uns mit Leidenschaft und Begeisterung ein Hobby zu leben. Selber Dinge zu erschaffen, wertzuschätzen, Teamgeist zu erleben, für eine Sache zu kämpfen. 
So ist unsere Jugendgruppe Brandenburgischer Meister in verschiedenen Klassen. Damit qualifizierte sie sich für die Deutsche Meisterschaft im Schlauchbootslalom am Bodensee und belegte dort Platz 5.
Die Jugendgruppe ist ein fest integrierter Teil der verschiedenen Generationen des Vereins  geworden.

Am 15.11.2019 geschah das Unfassbare "ein Großbrand"
Viele Eigner stehen fassungslos, weinend vor einer Stelle, wo einst ihr geliebtes Boot stand und nun ist "Nichts" außer Asche mehr vorhanden.

23 Boote, und eine Bootshalle sind komplett abgebrannt.

Das gesamte Ausmaß und die damit verbundenen Kosten sind derzeit noch nicht abschätzbar.
Das schaffen wir nicht allein!

Bitte helfen Sie uns mit Ihrer Spende, den Verein wieder aufzubauen.

Zuletzt aktualisiert am 18. März 2020