Kinderprogramm für Roma- und Nicht-Roma-Kinder

Ein Hilfsprojekt von „Amaro Foro e.V.“ (J. Wäsch) in Berlin, Deutschland

93 % finanziert

J. Wäsch (verantwortlich)

J. Wäsch
In unserem Kinderprogramm bieten wir regelmäßige Nachmittagsangebote, Ausflüge und Ferienprogramme für Kinder an. Uns besuchen seit Frühjahr 2011 Kinder im Grundschulalter (6-12 Jahre). Seit Sommer 2013 haben wir auch Angebote für die 12- bis 16-Jährigen im Programm. Die meisten Kinder, die regelmäßig zu uns kommen, sind Roma und leben erst seit Kurzem in Berlin. Sie können bei uns spielerisch Deutsch lernen, an Kunst- und Musikprojekten teilnehmen und Berlin entdecken.

Aufgrund von Armut und Diskriminierungen haben die Familien der Kinder ihre alten Wohnorte verlassen und erhoffen sich hier in Deutschland Bildungschancen und neue Perspektiven für ihre Kinder. Wir wollen sie in der Phase der Migration und ihrer Integration in die Bildungseinrichtungen im Kiez in ihrer schulischen und emotionalen Entwicklung begleiten.

Um das Programm auch mit den Bedürfnissen der Eltern abzustimmen, bieten wir Elternabende an und können bei Bedarf Beratung und Vermittlung anbieten.

Unsere BetreuerInnen arbeiten überwiegend ehrenamtlich im Projekt. Wir finanzieren unser Material aus kleineren Projektmitteln und Privatspenden.

Hier gibt es Wissenswertes zu unserem Kinderprogramm:
www.amaroforo.de/kinderprogramm

Weiter informieren:

Ort: Berlin, Deutschland

Weiterlesen

Informationen zum Projekt:

Fragen an J. Wäsch (verantwortlich):

Fragen & Antworten werden geladen …

Amaro Foro e.V. sucht auch freiwillige Helfer:

Zu den Zeitspenden-Suchen