Deutschlands größte Spendenplattform

Nähmaschinen für die Schülerfirma Stoffträume /Wilhelm-Rein-Förderschule

Dortmund, Deutschland

Die Schülerfirma Stoffträume der Wilhelm-Rein-Förderschule wünscht sich 4 elektronische Nähmaschinen für das Projekt: Zukunftswerkstatt- Coole Kleidung aus alten Stoffen. Sie möchte Alttextilien zu modernen Kleidungsstücken verarbeiten.

Barbara Winzer-Kluge von Förderkreis der Wilhelm-Rein Schule
Nachricht schreiben

Wir sind der Förderverein der Wilhelm-Rein-Förderschule (Lernen) in Mengede und bitten um Unterstützung unserer Schülerfirma Stoffträume. Die Schülerfirmenmitarbeiter wünschen sich 4 elektronische Nähmaschinen, um noch professioneller arbeiten zu können. Im Rahmen der Berufsorientierung arbeiten die Schülerinnen und Schüler einmal wöchentlich in fünf Schülerfirmen. Diese Schülerfirmen geben den Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit Interessen, Neigungen und Stärken in Bezug auf eine künftige Berufswahl zu entdecken und zu entwickel. Der Schule gelingt es so, berufsrelevante Schlüsselqualifikationen zu vermitteln.Die Schülerfirma Stoffträume stellt textile Gegenstände für den täglichen Gebrauch her (Taschen, Körbe, Mützen, Schals u.a.). Das Angebot der Produktpalette wird ständig erweitert. Die Schülerinnen nutzen mittlerweile selbstverständlich Alttextilien als Materialressource. Es werden auch immer mehr schwierige Stoffe und Materialien (Leder, Jeans, Planen, textile Papiere) verarbeitet. Leider stoßen die Schülerfirmenmitarbeiter mit den vorhandenen Nähmaschinen an Grenzen und können bestimmte Materialien nicht mehr verarbeiten. Sie wünschen sich 4 elektronische Nähmaschinen, um noch professioneller arbeiten zu können. Geplant ist eine "Zukunftswerkstatt -Coole Mode aus alten Stoffen" .Aus Alttextilien wird moderne Kleidung hergestellt.