Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Die Renaissance des Deutschen Theaters in Riga - 5000m2 für die Musik

Das Deutsche Theater in Herzen von Riga wird zu einem Zentrum junger europäischer Musiker. Die Restaurierung, Renovierung und Wiederbelebung des einzigartigen Gebäudekomplexes ist Ziel dieses Projektes.

Mechthild Foet von Richard-Wagner-Verband International e.V. Nachricht schreiben

Mitten in der Altstadt von Riga steht ein einzigartiger Gebäudekomplex - das Deutsche Theater von Riga. Leider in keinem guten Zustand und dringende bauliche Maßnahmen müssen ergriffen werden. Akteure auf lettischer und deutscher Seite haben sich dieses Projektes angenommen und haben es sich zu Ziel gesetzt das Gebäude zu renovieren, restaurieren und vor allem mit neuem Leben zu befüllen.

5000m² für die Musik
Wie eine Villa Massimo der Musik soll hier ein  Zentrum junger europäischer Musiker entstehen. Neben dem normalen Theater und Konzertbetrieb werden Meisterklassen für junge Menschen aus ganz Europa stattfinden, Kreative aus allen Bereichen der bildenden und digitalen Kunst haben die Möglichkeit ein Gesamtkunstwerk 2.0 zu erarbeiten und zu erdenken und nicht zuletzt bieten die unterschiedlichen Räume diverse Möglichkeiten für kulturelle Events, PopUp Installationen und vieles mehr.

Die Renovierung
Um den Gebäudekomplex, bestehend aus einem Palais, einem Kammermusiksaal und einem Theater, für diese Vision nutzbar zu machen müssen massive bauliche Maßnahmen vorgenommen werden. Von der Stabilisierung des Fundamentes bis zum Decken des Daches gibt es viele große und kleine Baustellen. Am Ende soll neben der Wiederherstellung und Restaurierung der historischen Räume auch Appartements für die Musikstudenten, neue Elektrik, eine Küche und der Wiederaufbau des Theatersaales bewältigt werden.

Projektstatus
2020 geht das Projekt in baulicher Hinsicht in die konkrete Planungsphase. Gutachter, Experten und Architekten erarbeiten die einzelnen Schritte und nötigen Maßnahmen. Ein Projektteam in Deutschland und Lettland kümmert sich um Fundraising und die Öffentlichkeitsarbeit für das Projekt.

Zeitplan
Der Start der Restaurierung soll im Frühjahr 2021 erfolgen. Nach einer dreijährigen Bauphase soll das Deutsche Theater in Riga im Jahr 2024 wiedereröffnet werden.


Mehr Informationen gibt es auch auf der Homepage des Projektes:
http://vagneriga.lv/en/