Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Matthäus-Passion 2020 in Karlsruhe, Südweststadt

Karlsruhe, Deutschland

Matthäus-Passion 2020 in Karlsruhe, Südweststadt

Karlsruhe, Deutschland

Matthäus-Passion in Karlsruhe

Ralph Hammer von KHG Karlsruhe | 
Nachricht schreiben

Über das Projekt

Update :

Auch wir bleiben leider nicht von der Corona-Krise verschont!
Das Konzert kann daher nicht am 28.3.2020 stattfinden.
Wir sind aber sehr zuversichtlich, dass wir noch vor den Sommerferien einen Ersatztermin finden. Alle Beteiligten sind hoch motiviert.
So leicht lassen wir uns nicht unterkriegen.
Sobald der neue Termin steht, erfahrt ihr mehr.

Mit herzlichem Gruß. Ralph Hammer. 


Bachs Matthäus-Passion ist eines der größten Vokalwerke der Musikgeschichte.
Nach vielen Jahren soll es am 28. März 2020 wieder in der Südweststadt in Karlsruhe erklingen.

Dabei sind der Chor der Katholischen Hochschulgemeinde (KHG) Karlsruhe und der Chor an der Matthäuskirche. Beide Chöre prägen seit vielen Jahren die musikalische Landschaft in der Südweststadt Karlsruhe.
Die Leitung haben Makitaro Arima und Ralph Hammer, zwei vielseitige, erfahrene und engagierte Musiker und Dirigenten.
Unterstützt werden wir vom Unterstufenchor des Helmholtz-Gymnasiums unter der Leitung von Doris Dotzauer. 

Wir arbeiten zusammen mit professionellen Musikern aus dem Ensemble Zeitlose Musik und jungen Solisten der Musikhochschule.

Ein solches Werk ist nur mit großen finanziellen Anstrengungen
realisierbar. Speziell die Gagen für professionelle Musiker und Solisten und die Konzertvorbereitung überschreiten die finanziellen Möglichkeiten unserer beiden Chöre bei weitem.
Hier sind wir auf eure Unterstützung angewiesen, damit dieses Projekt ein Erfolg werden kann. Vielen Dank!
Zuletzt aktualisiert am 18. März 2020