Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Therapiezimmer im Freien

Nürnberg, Deutschland

Therapiezimmer im Freien

Nürnberg, Deutschland

Der "Therapiegarten im Freien" unterstützt Kinder mit Entwicklungsverzögerungen vom Säuglingsalter bis zur Einschulung. Durch das Projekt werden die Bereiche der Fein- und Grobmotorik sowie der Sinneswahrnehmung trainiert und erfahren.

S. Röschke von Ball der Unternehmer hilft e. V. | 
Nachricht schreiben

Über das Projekt

Der Frühförderung der Lebenshilfe Nürnberger Land e. V. unterstützt Kinder mit Entwicklungsverzögerungen vom Säuglingsalter bis zur Einschulung. Das gemeinsame Zusammenwirken von Eltern, Pädagogen und Therapeuten hilft dabei, die Kinder in ihrer Entwicklung zu unterstützen und bei der Entfaltung ihrer Persönlichkeit zu fördern. Das Therapiezimmer im Freien bietet Kindern von leichten Entwicklungsstörungen bis hin zur Mehrfachbehinderung verschiedene Erfahrungsstationen, die die Sinnesentwicklung spielerisch fördern. Gemeinsam werden zum Beispiel Duft- und Blühbeete bepflanzt oder Vogelhäuschen und Insektenhotels im Garten aufgestellt. 
 
Der neugestaltete Therapiegarten unterstützt hierbei die Förderung in den Bereichen Fein- und Grobmotorik, dient zur Sinneswahrnehmung und hilft Geruchs- und Tastsinn, Balance und Wahrnehmung zu erfahren und zu trainieren. Von der Spendensumme sollen Sitzgelegenheiten und Sonnenschutz angeschafft werden. 
 
„Frühförderung bietet den Kindern bestmögliche Startbedingungen ins Leben. Der Therapiegarten ist zusätzlich etwas Besonderes und deshalb so erhaltenswert: Die Kinder erleben ein Stück Natur und entdecken dabei ihre eigenen Stärken“, fasst Barbara Stamm, Vorsitzende des Lebenshilfe Landesverbandes Bayern und Bayerische Landtagspräsidentin a. D., zusammen, die das Projekt als Schrimherrin unterstützt.
 
Zuletzt aktualisiert am 18. März 2020

Dieses Projekt wird auch unterstützt über